Cremige Maissuppe mit Krabben und Eierstich

Suppen gehören zu Thailand! Es gibt dort jede Menge Garküchen, die Suppen anbieten. Die bei uns wohl bekannteste ist die Tom Yam Gung – das ist eine scharfe Garnelensuppe. Entschieden habe ich mich dann bei der Vorbereitung auf das Menü für eine mildere Suppe, die aber auch etwas Pfiff durch die Zugabe von Ingwer erhält.

Die Suppe kann man gut schon vorbereiten und fügt Ei sowie Krabben dann kurz vor dem Servieren hinzu. Während die Suppe kocht wabert durch die Küche ein Duft voller Sehnsucht nach dem fernen Thailand – versprochen!

Zutaten für 8 Personen (als Vorspeise):

Maissuppe_11 Dose Mais
3 Zentimeter Ingwer
6 Knoblauchzehen
1,5 Liter Hühnerbrühe
2 Eier
100 g Eismeer-Garnelen (Abtropfgewicht)
2 EL Fischsauce
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 EL Sesamöl
Koriander, frisch

Den Ingwer schälen und in grobe Stücke schneiden. Den Mais inklusive Flüssigkeit in eine Schüssel geben und die Ingwerstücke hinzufügen.

Maissuppe_2Maissuppe_3

Mit einem Pürierstab Mais und Ingwer zerkleinern. Es soll ein schöner gleichmäßiger Brei entstehen.

Maissuppe_4Maissuppe_5

Die Knoblauchzehen schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken.

Maissuppe_6Maissuppe_7

Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Den Knoblauch darin anrösten und mit Hühnerbrühe ablöschen.

Maissuppe_8Maissuppe_9

Den Maisbrei in die Brühe geben und unter Rühren zum Kochen bringen. Mit Paprikapulver und Fischsauce würzen.

Maissuppe_10Maissuppe_11

Die Eier in einer Tasse oder Schüssel verquirlen. Die Flüssigkeit der Garnelen abgießen. Das Ei in die leicht köchelnde Suppe gießen und sofort umrühren. Stetig rühren, bis das Ei Fäden zieht.

Maissuppe_12Maissuppe_13

Die Temperatur wegnehmen, die Eismeer-Krabben in die Suppe geben und den grob gehackten Koriander über die Suppe streuen.

Maissuppe_14Maissuppe_15

Sofort heiß servieren.

8 Kommentare zu „Cremige Maissuppe mit Krabben und Eierstich

Gib deinen ab

      1. Ich hab zum Beispiel mein eigenes Blog „archiviert“ in dem ich unter „Mein Blog.de“ erst auf „Blogs“ und dann auf „Einträge“ gegangen bin, wo ich mir einzelne Seiten von jeweils gleich HUNDERT Einträgen habe anzeigen lassen, um sie auch einzeln abzuspeichern. Hätte ich es „auf die Spitze treiben“ wollen , hätte ich mir auch gleich ALLE Einträge auf einer Seite anzeogen lassen und die Seit so abspeichern könenn , aber bei knapp 1000 Einträgen über die Jahre dauert dann die Ladezeit natürlich ein weeeenig…
        🙂

        Gefällt mir

      2. Irgendwann werde ich das wohl auch mal machen müssen. Die Frage mit einem Kochbuch wurde mir auch schon ein paar Mal gestellt. Aber da fehlt mir momentan die Zeit für…

        Lg, Vroni

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: