Feine Rumkugeln

Rumkugeln (wie auch anderer Konfekt) werden gerne in Bäckereien und Konditoren hergestellt, um Biskuit-Überreste zu verwerten. Das bedeutet natürlich nicht, dass diese köstlichen Pralinen Abfall wären. Vielmehr geht es um produktive und gleichzeitig delikate Verwertung. 😉 Sind also in der Küche noch Biskuit-Reste übrig, dann kann ich stets empfehlen, daraus ein paar feine Rumkügelchen zuzubereiten.... weiterlesen →

Liebliche Kekse zum Muttertag

Immer am zweiten Sonntag im Mai feiern wir den Muttertag. Zum ersten Mal gefeiert wurde er im Jahre 1914 in den Vereinigten Staaten. Nach Deutschland schwappte die Feier-Bewegung in den Jahren 1922 bis 1923. Der Verband Deutscher Blumengeschäftsinhaber bewarb damals den Feiertag mit dem Werbespruch „Ehret die Mutter“. Und auch heute noch ist es schön,... weiterlesen →

Doch keine Oreos?

Wer kennt sie nicht die schwarzen Kekse mit der weißen Creme-Füllung? Die Originalen Oreo Doppelkekse stammen aus den Vereinigten Staaten und sind dort bereits seit 1912 auf dem Markt. Es handelt sich um herb schmeckende Kakao-Kekse mit einer süßen Vanillecreme-Füllung. Aber wie schön ist es, wenn man seine Lieben mal mit solchen Keksen aus der... weiterlesen →

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum…

… wie schön sind Deine Cupcakes… Pünktlich zum Heiligen Abend möchte ich mein diesjähriges Weihnachtsdessert vorstellen. Nämlich meine köstlichen Tannenbaum-Cupcakes. Ich habe dafür immer, wenn ich schöne weihnachtliche Zucker- oder Schokoladen-Dekoration gesehen habe, zugeschlagen. Des Weiteren habe ich diese bezaubernden backfesten Muffin-Formen, die wie Holzkübel aussehen, entdeckt. Sie fassen etwa 70 Milliliter. Wenn man klassische... weiterlesen →

Adventszeit ist Dominozeit

Dominosteine sind für mich das ultimative Weihnachtsgebäck und gehören somit zur Adventszeit absolut dazu. Schon im Oktober greife ich lustvoll in den Supermarkt-Regalen zu, um diese süße Köstlichkeit zu genießen… Schon seit Jahren nehme ich mir vor, dieses feine Lebkuchengebäck einmal selbst zuzubereiten. Und das habe ich in diesem Jahr auch getan. Und musste dabei... weiterlesen →

Baiser – eine luftig leichte Süßigkeit

Der Name Baiser stammt aus dem französischen und bedeutet übersetzt einfach nur Kuss. Es handelt sich dabei um ein zuckerhaltiges Schaumgebäck, dass größtenteils aus Eischnee hergestellt wird. Bei vielen Rezepten kommt es vor, dass nur Eigelb verwendet wird. Habe ich noch Eiweiß übrig, dass ich gerade nicht anderweitig verwenden kann, dann backe ich gerne Baisers... weiterlesen →

Schoko-Nuss-Likör – Ein feines Geschenk aus der Küche!

Heute Abend findet die Geburtstagsfeier meiner Freundin Laura statt. Da habe ich mir überlegt – warum nicht etwas Feines aus der eigenen Küche mitbringen? Gesagt, getan. Ich habe mich in die Küche gestellt und einen schönen Schokoladen-Nuss-Likör angesetzt. Dafür benötigt man hübsche, leere Flaschen. Entweder nimmt man gebrauchte oder kauft leere mit Schnapp-Verschluss. Bei uns... weiterlesen →

Hot Caipi – Heißes Brasilien

Die heiße Variante des Caipirinha ist inzwischen auf allen Weihnachtsmärkten präsent. Allerdings schmeckt er mir selbstgemacht um einiges besser. 😉 Zutaten pro Glas 1 Limette 2 EL brauner Zucker 4 cl Cachaça Wasser Die Limette wird heiß gewaschen und mit einem sauberen Küchentuch abgerieben. Die Frucht wird in Achtel geschnitten und in ein Caipi-Glas gegeben.... weiterlesen →

Christstollen-Kirsch-Crumble

Weihnachten ist fast vorbei. Und der Christstollen schon ein bisschen trocken. Nach den Adventswochen und den Feiertagen hat bei uns niemand mehr so recht Lust auf ein Stück Stollen. :-/ (?)   Aber was damit machen? Wegwerfen?   (?) (!)      Ganz bestimmt nicht!      (!) 😀  Lieber Improvisieren!   😀 Ein Crumble... weiterlesen →

Es glüht so schön der Amaretto-Glühwein

Amaretto ist ein italienischer Mandel- oder Aprikosenkern-Likör. Er schmeckt sehr weihnachtlich und eignet sich hervorragend um Glühwein zu verfeinern. Zutaten für 2 Becher: 250 ml trockener Rotwein 6 cl Amaretto 1 Zimtstange 1 Bio-Orange 1 Glühfix 2 TL Honig Der Rotwein wird zusammen mit der Zimtstange und dem Glühfix erhitzt. Die Hälfte der Orange wird... weiterlesen →

Marzipanpunsch – ein wahrer Weihnachts-Genuss

Es muss nicht immer Glühwein sein! Möchte man seinen Gästen mal ein etwas anderes Weihnachts-Getränk servieren, dann liegt man mit dem Marzipanpunsch goldrichtig. Und wenn draußen die Schneeflocken rieseln, dann macht diese süße Köstlichkeit warm und glücklich. Zutaten pro Glas: 200 ml Milch 40 g Marzipanrohmasse 1 TL Kakaopulver, ungesüßt 2 TL Zucker Prise Zimt... weiterlesen →

Sterntaler – Wenn ein Keks vom Himmel fällt

Diese feinen Haselnuss-Plätzchen, veredelt mit Schokolade und Marzipan, lehnen sich an das gleichnamige Märchen an. In diesem fallen Silbertaler vom Himmel, die ein armes, aber gutes Mädchen mit dem Saum ihres Kleides auffängt. Bei dieser Sorte handelt es sich um die Lieblingsplätzchen meines ältesten Bruders. Und ich befürchte, er würde es nicht akzeptieren, wenn ich sie... weiterlesen →

Vom Vanillekipferl zum 1. Advent

Während ich das schreibe brennt die erste Kerze am Adventskranz und ich kann es kaum erwarten, dass Weihnachten kommt. Aber was wäre die Zeit der Erwartung ohne Plätzchen? Pünktlich habe ich die Weihnachtsbäckerei abgeschlossen! 🙂 Die süßen Leckereien stelle ich bis Weihnachten nach und nach vor. Heute starte ich mit einem absoluten Klassiker – den... weiterlesen →

Pralinen-Adventskalender

Schon vor ein paar Wochen war ich mit meinem Freund beim Shoppen. Und da entdeckte ich etwas Grandioses. Einen Pralinen-Adventskalender... ABER nicht gefüllt… sondern mit einer Pralinenform aus Silikon um die Pralinen selber zu gießen. Das ließ mein Kochherz höher schlagen! 😮 Und mein Freund, über meinen Anblick amüsiert – schließlich stand ich mit großen... weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: