Im Strudel des Erdbeer-Rhabarber-Swirl

Das Wort Swirl stammt aus dem Englischen und bedeutet soviel wie Strudel oder Wirbel. Entsprechend erhält das Dessert seinen Namen, da Vanille und das Erdbeer-Rhabarber-Kompott gestrudelt in ein gläsernes Behältnis - Tasse, Servierschale oder ähnliches geschichtet wird. Rhabarber gilt aufgrund seines Geschmackes und seiner Zubereitung als Obst. Tatsächlich gehört er eigentlich zu den Gemüse-Sorten. Ist... weiterlesen →

Blaubeer-Apfel-Törtchen mit Mandelkruste

Blaubeeren und Äpfel harmonieren geschmacklich sehr gut miteinander. Deshalb kann man sie immer gut miteinander kombinieren. Diese Törtchen sind dank der Kruste außen knusprig und innen köstlich saftig und dabei verzichten sie komplett auf tierische Produkte. Verwendet habe ich für die Törtchen die Apfelsorte Jonagold. In Mitteleuropa ist sie eine der am häufigsten angebauten Sorten.... weiterlesen →

Veganer Joghurt mit Beeren und gebrannten Nüssen

Provamel war so freundlich, mir ihr neues, veganes Produkt Bio Soja Frühstücks-Joghurtalternative Vanille zum Ausprobieren zur Verfügung zu stellen. Provamel stellt Produkte auf reiner Soja-Basis ohne tierische Zusätze her. Bereits 1983 kam die erste Soja-Milch von Provamel auf den Markt. Aus der Joghurtalternative habe ich ein köstliches Frühstück gezaubert, dass ich heute vorstellen möchte. Zutaten... weiterlesen →

Gemüsesticks mit Tomaten-Joghurt-Dip

Sie passen zum gemütlichen Fernsehabend, wie auf jede Feier. Alternativ kann man sie auch einfach als leichte Mahlzeit genießen. Den Joghurt-Dip bereite ich mit 3,5 % Fettgehalt zu. Mit Magerstufe schmeckt er nicht ganz so gut. Wenn man aber nur die Sticks dazu isst, hat man eigentlich schon genügend Kalorien eingespart. 😉 Zutaten: 200 g... weiterlesen →

Mädels, Eiscreme und viel Spaß!

Vor gar nicht langer Zeit bekam ich eine ganz tolle E-Mail, die mich unheimlich gefreut hat. Sie stammte von Tchibo. Man schrieb mir, dass ab Dienstag, 09.07.2013 alles rund um das Thema Eiskreationen und Smoothies angeboten wird. Ich erhielt das Angebot, mir ein Testpaket zu schicken um die Produkte vorab auszuprobieren. Mit Freuden sagte ich zu... weiterlesen →

Sommerliche Kirsch-Cupcakes

Kirschen zählen botanisch interessanterweise zu den Rosengewächsen. Der Anbau von Süßkirschen ist in Deutschland neben dem Anbau von Äpfeln der bedeutendste des Baumobstes. Durch meine Mitgliedschaft im Dr.Oetker-Club habe ich mal wieder ein Produkt bekommen, dass ich für diese feinen, erfrischenden Cupcakes verwendet habe: ein Päckchen Schlagschaum. Mit Joghurt gibt das eine köstliche Haube für... weiterlesen →

Die Patin, die Taufe und die Erdbeertorte

Seit heute bin ich Taufpatin der kleinen Hannah! Ich freue mich unglaublich, über die große Ehre, die meine Freunde und Hannahs Eltern mir damit erweisen! Natürlich lies ich es mir nicht nehmen, als frischgebackene Taufpatin, eine Torte zu backen. Der Jahreszeit entsprechend, habe ich mich für eine Erdbeer-Torte entschieden. Leider ist bei uns aufgrund des... weiterlesen →

Chicorée im Schinkenmantel mit Kartoffelspalten

Zum ersten Mal habe ich roten Chicorée entdeckt. Neugierig geworden kaufte ich ihn. Allerdings muss ich gestehen, dass ich generell nicht wirklich viel Erfahrung mit Chicorée habe. Gefunden habe ich dann ein Rezept für Hellen, welches ich dann adaptiert habe. Inzwischen weiß ich, dass Roter Chicorée eine Kreuzung aus rotem Radicchio und dem weißen Chicorée... weiterlesen →

Köfte mit Sesam-Joghurt

Der Name Köfte leitet sich aus dem Persischen ab und bedeutet so viel wie Zerstampftes. Es handelt sich bei den Köfte um Hackfleisch-Bällchen, die klassischerweise gebraten oder gegrillt werden. Sie können in unterschiedlichen Größen, Formen und Gewürz-Zusammensetzungen serviert werden. Üblicherweise werden sie aus Rinder- und/oder Lammfleisch gemacht. In dem Original-Rezept wird für den Sesam-Joghurt Tahina,... weiterlesen →

Steakbrot mit pochiertem Ei

Heute stelle ich ein Essen für echte Kerle vor. Mein Freund, den ich zu denselben zähle, war ganz begeistert, als ich es ihm servierte. 😉 Ein perfekt gebratenes Rindersteak sollte medium sein. Das bedeutet, es ist außen braun angebraten, innen aber noch rosa und dabei ganz zart. Ein 2,5 Zentimeter dickes Steak wird von jeder... weiterlesen →

Leichtes Erdbeer-Tiramisu

Dieses Dessert ist in jeder Hinsicht ein Leichtgewicht. Es ist ganz einfach zuzubereiten und kommt auch Kalorientechnisch relativ leicht daher. Die schwere und fetthaltige Mascarpone-Creme wird in diesem Rezept durch fettarmen Frischkäse und Magerjoghurt ersetzt. Eine schöne, frühlingshafte Alternative, die nicht gleich auf die Hüften schlägt…... 😉 Zutaten für 4 Personen: 200 g Frischkäse, fettarm 2... weiterlesen →

Power Frühstücks-Shake

Das Frühstück gilt als eine der wichtigsten Mahlzeiten des Tages. So ist wissenschaftlich belegt, dass frühstücken die kognitive Wahrnehmung verbessert. Schulkinder, die nicht frühstücken sind häufig unkonzentrierter, als diese, die eine Mahlzeit nach dem Aufstehen zu sich genommen haben. Es muss aber nicht immer das Klassische mit Brot, Wurst oder Marmelade sein. Deshalb stelle ich... weiterlesen →

Bananenküchlein im Waffelbecher

Heute stelle ich mal wieder ein Rezept vor, dass große und vor allem kleine Herzen höher schlagen lässt: Kuchen im Waffelbecher. Diese Art zu backen hat mehrere Vorteile: Man braucht keine Backform. Es ist super-simpel. Sie sehen furchtbar niedlich aus. Es sind kleine Häppchen und nicht so große Kuchenstücke. Sie sind köstlich. Auf jedem Kindergeburtstag... weiterlesen →

Leichtes Preiselbeer-Schoko-Dessert

Zum Abschluss eines guten Essens gehört hin und wieder ein schönes Dessert. Damit das aber nicht gleich auf die Hüften schlägt, gibt es durchaus leichte Alternativen. Heute möchte ich Dir, lieber Leser, ein sehr köstliches, einfaches und zusätzlich auch noch kalorienarmes Dessert vorstellen. 😛 Zutaten für 2 Personen: 300 g magerer Joghurt 2 Blatt Gelatine... weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: