Kokossuppe mit Hähnchen

Der letzte Beitrag ist nun schon einige Wochen her... lag daran, dass ich mich in einen lang ersehnten Urlaub, in Italien gestürzt habe und dort mir die Sonne auf den Bauch habe scheinen lassen. Und seit ich wieder zurück bin, bin ich einfach noch nicht dazu gekommen, zu schreiben... Der Alltag holt einen ja ach... weiterlesen →

Klare Suppe mit Champignon-Klößchen

Mit den Champignons und den frischen Kräutern schmeckt diese Suppe schön nach Frühling. Außerdem kann man die Suppe gut im Vorfeld vorbereiten. Entweder ein paar Stunden vorher oder auch schon am Vortag. Bereitet man sie schon am Tag davor zu, dann sollte man die kleinen Knödel mit Frischhaltefolie abgedeckt im Kühlschrank aufbewaren. Zutaten für 4 Personen:... weiterlesen →

Spargelsuppe ohne Suppenpäckchen

Heutzutage kann man das ganze Jahr lang Spargelcremesuppe essen. Das liegt an diesen Suppenpäckchen, zwei bekannter Hersteller. Darin befindet sich Pulver, dass man nur mit kochendem Wasser anrühren muss. Und et voilà, man hat eine fertige Spargelcremesuppe. Diese Päckchen braucht man aber eigentlich gar nicht. Man kann so eine Suppe auch ganz einfach selber machen.... weiterlesen →

Karotten-Ingwer-Suppe

Diese Suppe ist eine Hommage an den Osterhasen. Mit vielen saftigen Karotten. Ob er allerdings Ingwer mag, wage ich zu bezweifeln. Es sei denn, es handelt sich um einen asiatischen Hasen. Denn die scharfe Wurzel wird hauptsächlich aus China importiert. 😉 Zutaten für 2 Portionen: 4 Karotten 1 Zwiebel Ca. 40 g Ingwerwurzel Orangen-Olivenöl Sojacreme... weiterlesen →

Kohl Eintopf mit Würstchen

Der Winter ist die typische Zeit für heiße, dampfende Eintöpfe. Wenn es draußen kalt und nass ist, wärmen die Suppen Herz und Seele. 😛 Zutaten für 6 Portionen: Wiener Würstchen 1 kleiner Kohlkopf 1 Karotte 1 Zucchini 4 Stangen Sellerie 2 Liter Brühe Thymian Rosmarin 1 TL Worcestersauce 1 Spritzer Tabasco Den Kohlkopf halbieren und... weiterlesen →

Tortellini in Brodo

Hierbei handelt es sich um eine Fleischbrühe mit kleinen, gefüllten Teigtaschen. Es ist eine schöne Sonntagssuppe, die ursprünglich aus Bologna stammt. Es gibt übrigens eine schöne Legende zu den Tortellini. Angeblich wurden sie zu Ehren der römischen Göttin Venus erfunden. Diese wollte sich mit dem Gott Jupiter in Bologna treffen und stieg in einem kleinen... weiterlesen →

Käse-Lauch-Tatar-Suppe

Aufgrund des intensiven Geschmacks, wird Lauch in der Küche nicht nur als Gemüse sondern auch als Gewürz verwendet. Gerade diese Würze macht die Suppe zu einem ganz besonderen Erlebnis. Damit der Eintopf nicht zu Kalorienreich wird, bereite ich sie mit fettreduziertem Käse und magerem Tatar zu. Man kann sie alternativ oder auch zusätzlich erkalten lassen... weiterlesen →

Dhal oder auch indische Linsensuppe

Kocht man diese feine Suppe, steigen einem die Düfte Indiens in die Nase. Ein sehr betörender Geruch. Man kann es kaum erwarten, den ersten Löffel dieser Köstlichkeit in den Mund zu schieben. 😛 Dhal ist übrigens das indische Nationalgericht. Auch wenn es DAS EINE Dhal-Rezept gar nicht gibt. Dhal werden nämlich grundsätzlich alle Suppen, die... weiterlesen →

Linsen mit Ziegenkäse im Speckmantel

In einem französischen Restaurant bekam ich vor ein paar Jahren einen Linsen-Salat mit gratiniertem Ziegenkäse serviert. Es schmeckte wirklich ganz ausgezeichnet. Dennoch gingen mir bei dem Verzehr ein paar Gedanken durch den Kopf... "Der Ziegenkäse ist auch schon ganz kalt. Er sollte nicht auf einem kalten Linsensalat gebettet sein." "Zu den süßlich-sauren Linsen und dem leicht... weiterlesen →

Wurzeltopf mit Würstchen

Mit diesem sättigenden Eintopf kann man in der kalten Jahreszeit nichts falsch machen! Er ist schnell und einfach zubereitet, wärmt Körper und Geist und hat dabei nur sehr wenig Kalorien. 🙂 Zutaten für 2 Personen: 2 Karotten 4 Puten-Wiener 1 mittelgroße Pastinake 1 Stange Lauch 1 Zwiebel 200 g Zuckerschoten Salz Thymian Worcester Sauce Gerösteter... weiterlesen →

Suppe im Kürbis serviert…– oder auch Apfel-Kürbis-Süppchen

Wie gerne ich Kürbis mag, habe ich nun ja schon hinreichend bewiesen. Und da ich die Herbst-Zeit nutze um ihn regelmäßig zu essen, gibt es heute mal wieder ein Kürbissüppchen. 😀 Und die Suppe im Kürbis serviert ist, besonders wenn man Gäste bewirten möchte, eine wirklich raffinierte Variante! Wenn man für viele Gäste kocht, kann man alternativ auch einen... weiterlesen →

Herbstlicher Sauerkraut-Chorizo-Topf

Die Tage werden kürzer, die Blätter bunt… man kann es schlichtweg nicht leugnen – es ist Herbst geworden. Im Grunde mag ich diese Jahreszeit. Wenn ich ehrlich bin mag ich jede Jahreszeit. Man findet dabei immer Dinge, die einem gefallen. 🙂 Und wenn es an manchen Herbst-Tagen draußen fies, regnerisch und kalt ist, dann mache... weiterlesen →

Pikante Kartoffel-Kürbis-Suppe

In dem Beitrag zum Kürbisrisotto hatte ich ja bereits erwähnt, dass ich aus der anderen Hokaido-Hälfte eine Suppe gemacht habe. Nun wollte ich nicht zwei Tage hintereinander Rezepte mit Kürbis vorstellen. Deshalb ein paar Tage zeitversetzt. 🙂 Auf jeden Fall passt diese wärmende, leicht scharfe Suppe wunderbar zu einem kühlen Herbsttag! Zutaten für 2 Personen: 1/2 Hokaido-Kürbis 2 kleine Kartoffeln 200... weiterlesen →

Oh lala… Ein Zwiebelsoupe…

Wer einmal eine französische Zwiebelsuppe probiert hat, möchte sie ab sofort nicht mehr missen. Die Kombination aus heißer Brühe und überbackenem Brot ist immer wieder ein Erlebnis. Zusätzlich ist dieses Süppchen schnell und einfach zubereitet, und dabei auch für Gäste wirklich immer ein Hingucker. Zutaten für 2 Personen: 2 kleine Zwiebeln 2 cl Sherry 400 ml... weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: