In den Frühling mit Schoko-Kirsch-Cake Pops

Dass ich ein Faible für kleine Kuchen am Stiel habe, ist vielleicht dem ein oder anderen schon mal aufgefallen. Und weil sie so hübsch und köstlich sind, habe ich mal wieder welche zubereitet. 🙂

Entsprechend habe ich meinen Cake Pop Maker ausgepackt und ein paar feine Kügelchen hergestellt.

Natürlich lernt man auch niemals aus. Zum Beispiel bin ich vor kurzem über einen schönen Trick gestolpert, den ich an dieser Stelle auch gleich mal ausprobiert habe. Werden die kleinen Kuchen mit Glasur überzogen, dann kann man die Spitze des Lolly-Stieles kurz in die Glasur halten und dann die Kuchen-Kugel aufstecken. Dadurch wird die Gefahr gebannt, dass die Kugeln später von den Stielen herunterkullern. Die Glasur wird fest und hält den Kuchen am Stiel fest.

Cakepop_2Cakepop_3Cakepop_4Cakepop_5Cakepop_6Cakepop_7Cakepop_9Cakepop_10Cakepop_11Cakepop_12Cakepop_13Cakepop_16Cakepop_17Cakepop_19Cakepop_20

Zutaten für 38 Cake Pops:


… für den Teig:

120 g Mehl
110 g Zucker
110 g Margarine
150 g Kirschen, abgetropft
2 Eier
2 TL Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
3 EL Kakao, ungesüßt
3 EL Kirschsaft
1 Prise Salz


… für den Überzug:

200 weiße Kuvertüre
100 g Puderzucker
2 EL Kirschsaft
Zucker Dekor Perlen


Die Kirschen mit der Margarine in eine Schüssel geben.

Mit dem Zauberstab pürieren.

Zucker, Vanillezucker, Eier und Salz zugeben und mit dem Handrührgerät unterheben.

Mehl, Backpulver und Kakao einrühren.

Zum Schluss den Kirschsaft in den Teig einarbeiten.

Den Cake Pop Maker leicht einfetten und vorheizen.

Die Vertiefungen des Cake Pop Makers mit Teig füllen.

Den Deckel herunterdrücken.

Die Kuchen-Bällchen sind nach 6-8 Minuten durchgebacken.

Die Cake Pops auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen.

Die Stiele werden immer kurz in die Kuvertüre gehalten und dann mit einem Kuchen-Kügelchen bestückt.

Die Cake Pops in Kuvertüre tauchen und kurz abtropfen lassen.

Die Stiele in einer Halterung (oder z.B. einen Blumenschwamm) aufrecht stecken und die Kuvertüre trocknen lassen.

Puderzucker mit Kirschsaft zu einem geschmeidigen Zuckerguss verrühren.

Jeden Kuchen-Lolly mit Kirsch-Zuckerguss beträufeln, so dass etwas an den Kuchen herunter läuft.

Abschließend über den Zuckerguss Zucker Dekor Perlen streuen.

Wenn der Zuckerguss fest geworden ist, dann sind die Cake Pops verzehrfertig.

2 Kommentare zu „In den Frühling mit Schoko-Kirsch-Cake Pops

Gib deinen ab

  1. Das sieht wirklich köstlich aus!
    Das werde ich bestimmt bald testen :)!
    Ich würde mich riesig freuen, wenn du bei mir vorbei schaust :)!
    Liebe Grüße Carla!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: