Yam, yam… Apfel-Zimtschnecken…

Und schon ist wieder ein ganzes Jahr vergangen… Heute ist er endlich wieder da… Der vierte Oktober: Kanelbullens Dag – der Tag der Zimtschnecke… 😀 Und natürlich begehe ich ihn feierlich und ehre sie – die Zimtschnecke… 😉 Nun habe ich ja schon diverse Zimtschnecken-Rezepte hier veröffentlicht: Zimtschnecke ohne Zimtschnecke? Kanelbullens Dag oder Tag der... weiterlesen →

Zimtbrot zum Osterbrunch

Zimt gilt als eines der ältesten Gewürze der Welt. In China soll es bereits 3000 vor Christus bekannt und genutzt worden sein. Vom 16. bis zum 18. Jahrhundert galt Zimt in Europa als eines der wertvollsten Gewürze schlechthin. Zu Ostern war ich zu einem Brunch eingeladen und entschied mich, anstatt des typischen Osterzopfes (der übrigens... weiterlesen →

Rhabarber-Streusel-Kuchen

Botanisch gesehen zählt Rhabarber zu den Gemüsen. Wird aber häufig in süßen Varianten serviert. Das Rot-Saure Gemüse wird zwischen April und Juni geerntet. Je nachdem, wie jung die Stiele geerntet werden, ist es notwendig sie zu schälen. Bei älteren Trieben empfiehlt es sich die Schale abzulösen, da sie sehr faserig sind. Zutaten für eine 18... weiterlesen →

American Blueberry Pancakes

Amerikanische Pfannkuchen unterscheiden sich von der Deutschen Variante. Sie sind sehr viel kleiner und werden mit Backpulver zubereitet. Dadurch werden sie dick, weich und fluffig. In den vereinigten Staaten gibt es auch etliche Pancake Houses, in denen man die kleinen, gebratenen Kuchen in den verschiedensten Variationen serviert bekommt. Zutaten für 6 Pancakes (2 Portionen): 100... weiterlesen →

Schoko-Nuss-Likör – Ein feines Geschenk aus der Küche!

Heute Abend findet die Geburtstagsfeier meiner Freundin Laura statt. Da habe ich mir überlegt – warum nicht etwas Feines aus der eigenen Küche mitbringen? Gesagt, getan. Ich habe mich in die Küche gestellt und einen schönen Schokoladen-Nuss-Likör angesetzt. Dafür benötigt man hübsche, leere Flaschen. Entweder nimmt man gebrauchte oder kauft leere mit Schnapp-Verschluss. Bei uns... weiterlesen →

Heiße Schokolade mit Marshmallows

Die Zubereitung der Trinkschokolade ist wohl die Älteste Variante des Kakaos. Schon die Maya bereiteten ein Getränk namens chocolatl zu. Davon wurde auch der Name Schokolade abgeleitet. Von vielen meiner Freunde bekomme ich immer wieder Dinge rund ums Kochen und Essen mitgebracht. So bekam ich vor einiger Zeit diese Schokoladen am Stiel, die für Trinkschokolade... weiterlesen →

Garam Masala Hähnchen Curry

Garam Masala ist eine, aus Indien stammende Gewürzmischung. Die traditionelle Mischung soll nach ayurvedischer Heilkunst den Körper erhitzen. Im gut sortierten Supermarkt, kann man die Mischung fertig kaufen. Diese Variante ist relativ scharf. Wer es nicht so scharf mag oder verträgt, der sollte die Chilischote halbieren und/oder die Kerne herauskratzen. Die Schärfe steckt nämlich in... weiterlesen →

Es glüht so schön der Amaretto-Glühwein

Amaretto ist ein italienischer Mandel- oder Aprikosenkern-Likör. Er schmeckt sehr weihnachtlich und eignet sich hervorragend um Glühwein zu verfeinern. Zutaten für 2 Becher: 250 ml trockener Rotwein 6 cl Amaretto 1 Zimtstange 1 Bio-Orange 1 Glühfix 2 TL Honig Der Rotwein wird zusammen mit der Zimtstange und dem Glühfix erhitzt. Die Hälfte der Orange wird... weiterlesen →

Marzipanpunsch – ein wahrer Weihnachts-Genuss

Es muss nicht immer Glühwein sein! Möchte man seinen Gästen mal ein etwas anderes Weihnachts-Getränk servieren, dann liegt man mit dem Marzipanpunsch goldrichtig. Und wenn draußen die Schneeflocken rieseln, dann macht diese süße Köstlichkeit warm und glücklich. Zutaten pro Glas: 200 ml Milch 40 g Marzipanrohmasse 1 TL Kakaopulver, ungesüßt 2 TL Zucker Prise Zimt... weiterlesen →

Apple Pie mit Zimteisstern

Apfelkuchen ist der klassische Nachtisch zu Thanksgiving. Und zu jedem anderen Anlass passt er natürlich auch hervorragend. 😀 Zu den kleinen Apfel-Tartes habe ich noch diese leckeren Zimteissterne serviert. Die habe ich natürlich nicht selber gemacht. Die gibt es in der Vorweihnachtszeit in fast allen Supermärkten zu kaufen und harmonieren ganz wunderbar mit den Apple... weiterlesen →

Winterliches Apfelmus

Von Omas Äpfeln aus dem Garten waren noch welche übrig. Diese restlichen Äpfel waren inzwischen nicht mehr so schön, dass ich sie roh noch essen mag. Da habe ich mir gedacht, die restlichen koche ich nun ein und mache ein schönes Apfelmus daraus. Das hält sich dann ein paar Wochen und ich kann es in Einzel-Portionen... weiterlesen →

Hausgemachter Apfelstrudel

Möchte man Strudelteig selber machen, braucht ein wenig Übung – und Zeit. Denn einen Strudel macht man nicht einfach mal so nebenbei. Ist mir dieses Mal auch wieder aufgefallen... 🙂 Wer sich an den selbstgemachten Teig nicht herantraut, kann alternativ im Supermarkt einen Fertigen kaufen und füllen. Der ist aber nicht zu vergleichen, mit einem... weiterlesen →

Zimtschnecke ohne Zimtschnecke?

Ein Blog namens Zimtschnecke ohne ein Zimtschnecken-Rezept??? Das geht ja gar nicht! So sehe ich das zumindest... 😀 Und so habe ich mich beeilt mal wieder ein paar leckere Schneckchen zu backen und diese für meine lieben Lese- und Koch-Freunde zu fotografieren. Ich persönlich mag die Schnecken, wenn sie nicht so besonders süß sind. Deswegen... weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: