Kokossuppe mit Hähnchen

Der letzte Beitrag ist nun schon einige Wochen her... lag daran, dass ich mich in einen lang ersehnten Urlaub, in Italien gestürzt habe und dort mir die Sonne auf den Bauch habe scheinen lassen. Und seit ich wieder zurück bin, bin ich einfach noch nicht dazu gekommen, zu schreiben... Der Alltag holt einen ja ach... weiterlesen →

Süß-Saures Wok-Gemüse mit Reis

Wie gestern schon erzählt, habe ich am Wochenende eine Ente mit Wok-Gemüse zubereitet. Dieses Rezept lässt sich aber auch, einfach so, als Hauptgericht, oder mit Huhn, Rind beziehungsweise Schweinefleisch ergänzen. Da sind dem Koch keinerlei Grenzen gesetzt... 😉 Zutaten für 6-8 Portionen: 2 Paprika 2 Zwiebeln 1 Suppengemüse, frisch 1 Dose schwarze Bohnen 1 Glas... weiterlesen →

Gebratene Ente nach "Szechuan" Art

Nach einigen Wochen Abstinenz über den Sommer, bin ich wieder zurück. Und ab sofort werde ich Dich, lieber Leser, wieder mit Freuden an vielen Rezepten teilhaben lassen! 🙂 Heute habe ich meine Lieben mit einer gebratenen Ente erfreut. An dieser Stelle möchte ich gleich hinzufügen, dass es sich nicht um die originale und berühmte Szechuan-Ente... weiterlesen →

Schneller Chinakohl-Wok

Chinakohl soll durch die Kreuzung von Steckrübe mit dem Chinesischen Senfkohl entstanden sein und ist im Handel ganzjährig verfügbar. In China wird er Bai-Tsai genannt und ist vielseitig in der Küche verwendbar. Dieses Gericht ist im Null Komma Nix zubereitet, lecker und sättigend. Und asiatische Rezepte passen meiner Ansicht nach immer besonders gut zu den... weiterlesen →

Saté-Spieße – it’s Party-Time!

Saté oder auch Satay ist ein Grillgericht, das ursprünglich aus Indonesien stammt. Es gibt nicht das klassische Saté-Rezept. Besonders bekannt und beliebt ist aber die Variante mit Erdnuss-Sauce oder Erdnuss-Marinade. Saté-Spieße eignen sich ebenso gut als Vorspeise, wie sie auch auf ein Party-Buffet passen. Zusätzlich kann man sie sowohl heiß, als auch kalt genießen. Und egal wie... weiterlesen →

Walnuss-Salat mit Asia-Taschen

Da habe ich vor einiger Zeit im Kühlregal diese Asia-Taschen entdeckt. Sehen optisch ein bisschen aus wie Maultaschen, schmecken aber wie gedämpfte Frühlingsrollen. Sehr lecker. Kann ich empfehlen, wenn man sie mal sieht. Nun war die Frage, aber was macht man dazu? Ich habe mich schließlich für einen Salat mit Walnüssen und asiatischem Dressing entschieden…... weiterlesen →

Karotten-Mango-Salat

Den Beilagen-Salat des Thailändischen Abends hätte ich jetzt fast vergessen. Wobei das ein Fehler gewesen wäre. Dieser köstliche, knackige und gleichzeitig saftige Salat bereichert nämlich jedes Buffet. Zutaten für 6-8 Personen: 1 Mango 6 Karotten 1 Bio-Limette Sesamöl 1 EL Schnittlauch, gehackt Salz Die Karotten werden gewaschen, geschält und fein gerieben. Die Mango waschen, mit... weiterlesen →

Kokos-Würfel oder thailändischer Kokos-Kuchen

Den besonderen Geschmack, dieses Kuchens liefert der Palmzucker. Er wird aus dem Blutungsaft und den Blütenständen diverser Palmen gewonnen und wird vor allem in Südostasien verwendet. Er schmeckt angenehm und karamellartig und gibt dem Kuchen auch die unverwechselbare Karamell-Farbe. Zutaten für 8 Portionen: 3 Eier 75 g Butter 80 g Palmzucker 150 g Mehl 70... weiterlesen →

Mango-Orangen-Sorbet

Ein Sorbet ist ein Halbgefrorenes, das meist aus Fruchtpüree hergestellt wird. Die Mango ist unter anderem in Thailand weit verbreitet und von daher ist es nicht überraschend, dass diese Frucht hier auch gerne verwendet wird. Somit kommen wir heute zum ersten Teil des Desserts, meines Thailändischen Abends (gestern musste ich ja meiner Grill-Lust freien Lauf... weiterlesen →

Scharfes Thai-Curry mit Rind und Kokos an Zitronen-Basilikum-Reis

Das Thailändische Menü habe ich für insgesamt 8 Personen gekocht. Da benötigt man eine große Portion Curry, um alle satt zu bekommen. Zum einen ist es dafür erforderlich, dass man einen wirklich großen Wok besitzt – und zum anderen braucht man auch relativ viel Fleisch. Das mit dem Fleisch ist so eine Sache. Für ein... weiterlesen →

Vegetarische Frühlingsrollen

Kommen wir heute zu der letzten Vorspeise, die ich bei dem Thailändischen Abend serviert habe – den vegetarischen Frühlingsrollen. In Thailand heißen sie Poh Pia Tod. Wieso heißt dieses köstliche, asiatische Gericht eigentlich Frühlingsrolle? Üblicherweise wird sie unter anderem in Thailand zu Songkran, dem Thailändischen Neujahrs-Fest, welches im April stattfindet, gereicht. Des Weiteren kommt hinzu,... weiterlesen →

Gebratene Knoblauch-Garnelen

Als Garnelen werden in Salzwasser lebende kleine und mittelgroße Krebse bezeichnet. Man bekommt sie bei uns vorwiegend tiefgefroren. Im rohen Zustand haben sie eine gräuliche Farbe und bekommen während des Erhitzens eine leuchtend orangerote Farbe. Die Zubereitung dieser Garnelen erfolgt mit Schale. Sie werden dann am Tisch gepellt und mit Zitronen- oder Limettensaft beträufelt. Zutaten... weiterlesen →

Zitronengras-Hähnchen-Spieße

Nun kommen wir zu einer der Vorspeisen, die ich an dem Thailändischen Abend serviert habe. 😛 Neben Getreide zählt auch Zitronengras zu den Süßgräsern. Verbreitet ist es in den tropischeren Teilen Asiens sowie in Südamerika. Entsprechend ist es auch verständlich, dass es in thailändischen Rezepten gerne verwendet wird. In diesem Falle dient es als Spieß,... weiterlesen →

Alkoholfreier Honigmelonen-Ingwer-Cooler

Die Honigmelone wird auch Gelbe Kanarische genannt und gehört zu den Handelsüblichen Zuckermelonen. Botanisch gesehen sind Melonen nahe Verwandte der Cucumis, was bedeutet, dass es sich eigentlich um eine Art der Gurken handelt. Allgemein bestehen Melonen zu über 85 % aus Wasser und sind damit eine traumhafte Erfrischung in den Sommermonaten. In Verbindung mit dem... weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: