Kokossuppe mit Hähnchen

Der letzte Beitrag ist nun schon einige Wochen her... lag daran, dass ich mich in einen lang ersehnten Urlaub, in Italien gestürzt habe und dort mir die Sonne auf den Bauch habe scheinen lassen. Und seit ich wieder zurück bin, bin ich einfach noch nicht dazu gekommen, zu schreiben... Der Alltag holt einen ja ach... weiterlesen →

Cordon Bleu von der Maispoularde mit pikanten Country Potatoes

Maispoularden sind Hühnchen, die vorwiegend mit Mais gefüttert werden. Das Fleisch ist dadurch leicht gelblich verfärbt und sie haben ein sehr wohlschmeckendes Aroma. Bereitet man aus diesem feinen Geflügel ein Cordon Bleu zu, dann ist es ganz besonders zart und saftig. Zutaten für zwei Portionen:     … für die Potatoes: 400 g kleine Kartoffeln... weiterlesen →

Saté-Spieße – it’s Party-Time!

Saté oder auch Satay ist ein Grillgericht, das ursprünglich aus Indonesien stammt. Es gibt nicht das klassische Saté-Rezept. Besonders bekannt und beliebt ist aber die Variante mit Erdnuss-Sauce oder Erdnuss-Marinade. Saté-Spieße eignen sich ebenso gut als Vorspeise, wie sie auch auf ein Party-Buffet passen. Zusätzlich kann man sie sowohl heiß, als auch kalt genießen. Und egal wie... weiterlesen →

Gemischte Barbecue-Kasserolle

OK, ich gebe zu, dass der Titel etwas irreführend ist. Unter Barbecue versteht man landläufig über Smokern gegrilltes Fleisch. Nun habe ich dieses Jahr mit dem Grillen nicht so wirklich Glück…... 😦 Bei schönem Wetter wollte niemand mit mir Grillen. Und an den Tagen, an denen ich es dann geplant habe, regnet es. Nun hatte... weiterlesen →

Zitronengras-Hähnchen-Spieße

Nun kommen wir zu einer der Vorspeisen, die ich an dem Thailändischen Abend serviert habe. 😛 Neben Getreide zählt auch Zitronengras zu den Süßgräsern. Verbreitet ist es in den tropischeren Teilen Asiens sowie in Südamerika. Entsprechend ist es auch verständlich, dass es in thailändischen Rezepten gerne verwendet wird. In diesem Falle dient es als Spieß,... weiterlesen →

Hühnerfrikassee auf Reis

Kauft man den Spargel direkt beim Bauern, dann hat man dort oftmals die Möglichkeit sogenannten Spargelbruch zu erwerben. Hierbei handelt es sich um Spargel, der beim Ernten oder Waschen zerbrochen ist. Auch sind hier möglicherweise die Spargel-Klassen gemischt. Aber gerade für ein Gericht wie dem Hühnerfrikassee, kann man da ruhig zuschlagen. Er ist qualitativ in... weiterlesen →

Endlich Grillen! Huhn in der Zedernrolle

Vor einiger Zeit habe ich auf einer Grillparty ein interessantes Rezept kennen gelernt. Es handelte sich dabei um Hähnchenbrust, dass in Zedernholz eingerollt auf den Grill kam. Eine interessante und köstliche Variante. Natürlich habe ich mich gleich nach dem Rezept erkundigt und mir dieses Zedernholz zugelegt. Dieses Holz ist extra zum Grillen vorgesehen und heißt... weiterlesen →

Souvláki mit Spanakokritharaki

Aus dem Griechischen übersetzt bedeutet Souvláki einfach nur Spießchen. Verwendet wird in der griechischen Küche dafür klassischerweise Schweine-, Lamm- oder Hähnchenfleisch. Das Fleisch wird einige Stunden vor der Zubereitung in einer Zitronen-Oregano-Marinade eingelegt, durch die der typische Geschmack entsteht. Ich habe die Spieße heute aus Huhn zubereitet. Kritharaki sind Reisnudeln. Man könnte meinen, dass diese... weiterlesen →

Salat mit Hähnchenbrust und Parmesan-Croûtons

Unter Croûtons versteht man kleine, geröstete Brotwürfel. Es leitet sich von dem französischen Wort croûte ab, das so viel bedeutet wie Kruste oder Brotkrume. Sie werden gerne als Suppeneinlage oder wie hier zum Garnieren von Salaten verwendet. Zutaten für 2 Portionen: 300 g Hähnchenbrust Salat Tomate Gurke 2 Scheiben Toast 1-2 EL Parmesan, gerieben Salz... weiterlesen →

Hähnchen Enchiladas

Enchiladas stammen aus Mexiko. Es handelt sich dabei um gefüllte, gerollte und überbackene Weizenfladen. Die Füllung kann nach Belieben variieren. Ich möchte heute eine Variante mit Hähnchen-Fleisch vorstellen. Vor ein paar Tagen berichtete ich bereits darüber, dass ich von Heinz diese Hot Sauces-Reihe zum Probieren bekommen habe. Und zu was passen Chili-Saucen besser, als zur... weiterlesen →

Paella de turistas

Das Reisgericht Paella gilt als eines der Nationalgerichte Spaniens. Dass Paella mit Fisch und auch noch abends zubereitet wird, ist ein typischer Touristen-Irrtum. Die Spanier bezeichnen die Fisch-Paella deswegen als Paella de turistas. Die ursprüngliche Paella aus Valencia wird eigentlich nur mit Huhn, Kaninchen und Schweinerippe – manchmal auch mit Weinbergschnecken zubereitet. Da ich aber... weiterlesen →

Garam Masala Hähnchen Curry

Garam Masala ist eine, aus Indien stammende Gewürzmischung. Die traditionelle Mischung soll nach ayurvedischer Heilkunst den Körper erhitzen. Im gut sortierten Supermarkt, kann man die Mischung fertig kaufen. Diese Variante ist relativ scharf. Wer es nicht so scharf mag oder verträgt, der sollte die Chilischote halbieren und/oder die Kerne herauskratzen. Die Schärfe steckt nämlich in... weiterlesen →

Gegrillte Hähnchenschenkel

Pollo Maredo, wörtlich übersetzt Grillhähnchen, gab es zur spanischen Nacht als Hauptspeise. Für zwölf Personen war es am einfachsten, für jeden genau ein Hähnchenschenkel zuzubereiten. Diese sind einfach und sehr köstlich. Und das Fleisch fällt saftig vom Knochen, während die Haut schön knusprig ist. Zutaten pro Person: 1 Hähnchenschenkel 1 Knoblauchzehe ½ Zwiebel Olivenöl Salz... weiterlesen →

Hähnchen Kebab

Das Wort Kebab bedeutet Grillfleisch. Der Originale Kebab wird aus Lammfleisch hergestellt. Auch mit Huhn schmecken die Spieße ausgezeichnet. Man kann sie sehr schön vorbereiten und sie sind schnell und einfach zubereitet. Als Beilage passt Reis zu den Spießchen. Zutaten für 2 Portionen: 300 g Hähnchenbrustfilet 1 Zitrone, ausgepresst 1 TL Zitronengras-Pulver 1/2 TL Koriander... weiterlesen →

Truthahn-Braten ohne Saucen?

Einen Braten ohne Sauce? Das geht nun wirklich nicht… Da servieren wir doch lieber gleich zweierlei davon… 😀 In Amerika gehören Cranberries zu jedem festlichen Anlass dazu. Sie gehören zur Gattung der Moosbeeren und werden häufig mit den bei uns heimischen Preiselbeeren verglichen. Sie sind geschmacklich jedoch ganz anders. Cranberries sind sehr herb und sauer... weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: