¡Hola! Enchiladas!!!

Enchiladas gehören zu den traditionellen Mahlzeiten in Mexico. Sie werden in den verschiedensten Varianten – auch etwas regional abhängig – gefüllt und zubereitet. Eines haben die Rezepte aber alle gemein: Bei Enchiladas handelt es sich um weiche Mais- oder Weizen-Fladen, die gefüllt, gerollt, mit Sauce und Chili zubereitet werden. Bei uns werden sie gerne auch... weiterlesen →

Marinierter Tofu mit Tellerlinsen an Ofen-Gemüse

Der aus dem asiatisch Raum stammende Bohnenquark Tofu erfreut sich auch bei uns immer größerer Beliebtheit. Dennoch fragen mich immer wieder Freunde und Bekannte, wie ich das runter bekomme – Tofu schmecke doch nach gar nichts… Meiner Ansicht nach ist das so nicht richtig. Tofu hat sehr wohl einen, wenn auch feinen Eigengeschmack. Aber gerade... weiterlesen →

Melli und das Kräuter-Grillen

Meine Freundin Melanie ist eine genauso leidenschaftliche Köchin wie ich. Allerdings kocht sie nicht nur ausgezeichnet – sie hat zusätzlich einen sehr schönen Garten, in dem sie alles Mögliche an Gemüse und Kräutern zieht. Ich muss zugeben, dass ich da schon ein bisschen neidisch bin… ich habe ja nur einen Balkon, auf dem ich mich... weiterlesen →

Pizza Vegetaria OHNE und doch MIT Käse?!

Ich liebe Pizza! Aber wie macht man eine vegane Pizza? Auf den Käse einfach verzichten? Geht natürlich. Aber ist dann eher ein belegtes Pizzabrot. Was natürlich auch köstlich, aber nun einmal nicht dasselbe ist. Nun habe ich eine Alternative zu Käse ausprobiert, die optisch perfekt und geschmacklich schon sehr nah herankommt: Eine Mischung aus Sojacreme,... weiterlesen →

Gemischte Barbecue-Kasserolle

OK, ich gebe zu, dass der Titel etwas irreführend ist. Unter Barbecue versteht man landläufig über Smokern gegrilltes Fleisch. Nun habe ich dieses Jahr mit dem Grillen nicht so wirklich Glück…... 😦 Bei schönem Wetter wollte niemand mit mir Grillen. Und an den Tagen, an denen ich es dann geplant habe, regnet es. Nun hatte... weiterlesen →

Grillteller ohne zu Grillen???

Was war das heute für ein sensationelles Wetter? Traumhaft! Absolutes Grillwetter!!! So kam mir am frühen Nachmittag, während ich im Büro saß, ein Bild in den Kopf. Und zwar eines saftigen Schweinenackensteaks! Mir lief das Wasser im Munde zusammen. Nun musste ich leider feststellen, wie schwierig es ist an einem Dienstag, spontan einen Grill-Abend auf... weiterlesen →

Scharfes Thai-Curry mit Rind und Kokos an Zitronen-Basilikum-Reis

Das Thailändische Menü habe ich für insgesamt 8 Personen gekocht. Da benötigt man eine große Portion Curry, um alle satt zu bekommen. Zum einen ist es dafür erforderlich, dass man einen wirklich großen Wok besitzt – und zum anderen braucht man auch relativ viel Fleisch. Das mit dem Fleisch ist so eine Sache. Für ein... weiterlesen →

Buchweizen-Zucchini-Bratlinge

Lange Zeit dachte ich, dass Buchweizen ein Getreide sei. Das stimmt aber gar nicht. Er gehört zu den Knöterichgewächsen und ist ein sogenanntes Pseudogetreide. Diese enthalten viel Stärke, haben aber meist keine Eigenbackfähigkeit. Buchweizen ist übrigens glutenfrei und somit auch ein passendes Nahrungsmittel für Menschen, die an Zöliakie leiden, geeignet. Zusätzlich ist Buchweizen auch noch... weiterlesen →

Gratinierter Zucchini-Nudel-Auflauf

Zucchini gehören zu den Kürbisgewächsen. Um genau zu sein sind sie eine Unterart der Gartenkürbisse. Der Name kommt eigentlich aus dem Italienischen. Dort heißen sie zucchina, was die Verkleinerungsform von zucca ist und somit eigentlich Kleiner Kürbis bedeutet. Für dieses Rezept eignen sich besonders kleine Nudelsorten. Verwendet habe ich "Flecken", aber auch kleine Hörnchen sind... weiterlesen →

Tofu-Gemüse-Pfanne mit Reis

Tofu stammt ursprünglich aus China und hat sich von dort über ganz Asien ausgebreitet. Die Herstellung ist nahe verwandt mit dem Verfahren der Käseproduktion. Dazu wird die Gerinnung der Sojamilch (z.B. durch das Hinzufügen von Zitronensäure) eingeleitet. Tofu gibt es in verschiedenen Konsistenzen. Bei uns ist die gepresste, ziemlich trockene Variante am häufigsten im Handel... weiterlesen →

Kohl Eintopf mit Würstchen

Der Winter ist die typische Zeit für heiße, dampfende Eintöpfe. Wenn es draußen kalt und nass ist, wärmen die Suppen Herz und Seele. 😛 Zutaten für 6 Portionen: Wiener Würstchen 1 kleiner Kohlkopf 1 Karotte 1 Zucchini 4 Stangen Sellerie 2 Liter Brühe Thymian Rosmarin 1 TL Worcestersauce 1 Spritzer Tabasco Den Kohlkopf halbieren und... weiterlesen →

Grillkäsepfanne – Köstlich Vegetarisch

Diese leckere Gemüsepfanne mit Kartoffeln und Grillkäse ist ein vegetarischer Genuss. Schnell zubereitet hält sie lange satt und kommt ganz ohne Fleisch daher. Zutaten für 2 Personen: 250 g Halloumi (Grillkäse) 1 Zucchini 1 Zwiebel 1 Aubergine 4 mittlere Kartoffeln Salz Pfeffer Paprikapulver, edelsüß Zwiebelsalz Tabasco Olivenöl Die Zwiebel und die Kartoffeln schälen und in... weiterlesen →

Zucchini-Risotto mit gebratenen Tomaten

Das Reisgericht namens Risotto stammt aus Norditalien. Man verwendet dafür rundkörnigen, relativ stärkehaltigen Reis. Dadurch entsteht die Sämigkeit dieser Spezialität. Die Reiskörner sollten optimaler Weise in der Mitte noch Bissfest sein. Das Geheimnis eines Risottos liegt im Rühren. Wird es stetig gerührt, brennt nichts an und das Risotto gelingt garantiert. 🙂 Um während der Zubereitung... weiterlesen →

Raclette oder der Start ins neue Jahr

Wie wohl auch in vielen anderen Haushalten gab es bei uns zum Silvester-Abend Raclette. Raclette ist eines der typischen Schweizer Nationalgerichte. Der Name Raclette leitet sich vom französischen Wort racler ab. Übersetzt bedeutet es schaben. Beim ursprünglichen Raclette wird der Raclette-Käse als Laib nahe ans Feuer gelegt, damit er schmilzt. Anschließend wird der Käse von... weiterlesen →

Spanische Gemüse-Tortillas

In Spanien sind Tortillas eine Art Eier-Omelette. Man darf sie nicht verwechseln mit den Mexikanischen Tortillas. Das sind nämlich Weizenfladen, die mit Fleisch und Gemüse belegt und zugeklappt serviert werden. Die Tortilla-Chips kommen übrigens ebenfalls aus Mexiko. Dort werden die alten Tortilla-Fladen frittiert und mit Dip serviert. Heute beschäftige ich mich aber mit der Spanischen... weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: