Zitronengras-Hähnchen-Spieße

Nun kommen wir zu einer der Vorspeisen, die ich an dem Thailändischen Abend serviert habe. 😛

Neben Getreide zählt auch Zitronengras zu den Süßgräsern. Verbreitet ist es in den tropischeren Teilen Asiens sowie in Südamerika. Entsprechend ist es auch verständlich, dass es in thailändischen Rezepten gerne verwendet wird.

In diesem Falle dient es als Spieß, der dabei gleichzeitig als Würze agiert. Allerdings ist Zitronengras nicht unbedingt günstig. Aus diesem Grunde kann man die Gräser halbieren oder vierteln, was ich in der Zubereitung auch getan habe.

Zu beachten ist bei diesem Gericht, dass das Zitronengras nicht mit verzehrt wird.

Zitronengrasspiesse_1Zutaten für 16 Spieße:
ca. 600 g Hähnchenbrust
4 Stangen Zitronengras
1 Karotte
1 Chilischote
4 EL Koriander-Blätter, gehackt
2 EL Schnittlauch, gehackt
Salz
Pfeffer

Die Zitronengräser werden gewaschen und dann mit einem scharfen Messer geviertelt.

Das Hähnchen kalt abwaschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.

Die Karotte waschen, schälen und fein reiben. Die abgespülte Chilischote in kleine Ringe schneiden.

Zitronengrasspiesse_2Zitronengrasspiesse_3

Fleisch, Gemüse und Gewürze in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab zerkleinern.

Zitronengrasspiesse_4Zitronengrasspiesse_5

Ein Blech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 180° Grad Celsius vorheizen.

Die Fleischmischung in 16 gleichgroße Kugeln aufteilen. Diese Kugeln in die Länge ziehen und jeweils auf einen Zitronengras-Spieß schieben.

Im Backofen garen die Spieße ca. 15 Minuten.

Zitronengrasspiesse_6Zitronengrasspiesse_7

Dazu kann man Limetten-Spalten zum beträufeln und eine süße Chili-Sauce aus dem Asia-Laden reichen.

8 Kommentare zu „Zitronengras-Hähnchen-Spieße

Gib deinen ab

  1. Das Zitronengras klingelte soeben in meinen Öhrchen, weil ich vorhin gebratenen Merlan an Zitronenmelisse zubereitete.
    Deine leckeren Spiesschen werde ich mir für den bevorstehenden Grillabend vormerken!

    Danke + LG
    Urs

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: