Oh lala… Ein Zwiebelsoupe…

Wer einmal eine französische Zwiebelsuppe probiert hat, möchte sie ab sofort nicht mehr missen. Die Kombination aus heißer Brühe und überbackenem Brot ist immer wieder ein Erlebnis. Zusätzlich ist dieses Süppchen schnell und einfach zubereitet, und dabei auch für Gäste wirklich immer ein Hingucker.

Zwiebelsuppe_1Zutaten für 2 Personen:
2 kleine Zwiebeln
2 cl Sherry
400 ml Brühe
4 Scheiben Baguette oder anderes Weißbrot
2 EL geriebener Käse
Pfeffer
Olivenöl

Zwiebelsuppe_2Die Weißbrot-Scheiben werden mit Käse und Pfeffer bestreut.

Im Backofen werden sie 10 Minuten bei 200° C überbacken.

Parallel werden die Zwiebeln in feine Ringe geschnitten.

 

Zwiebelsuppe_3In einem Topf Öl erhitzen und die Zwiebeln darin goldgelb anbraten.

Mit Sherry ablöschen und die Brühe zugeben.

Einige Minuten köcheln lassen, bis die Zwiebeln weich sind.

 

Zwiebelsuppe_4

Die Suppe in Suppenschalen schöpfen.

Direkt vor dem Servieren werden je zwei der Baguettes auf der Suppe angerichtet.

Da bleibt einem eigentlich nur zu sagen: Bon Appétit!

Zwiebelsuppe_5

 

4 Kommentare zu „Oh lala… Ein Zwiebelsoupe…

Gib deinen ab

  1. Guten Morgen!
    Oh ja, dass ist wirklich eine Köstlichkeit!
    Am kommenden Samstag habe ich eine gute Suppe anzubieten.
    Es lohnt sich also einen Blick auf mein Blog zu werfen.
    Lohnt sich eigentlich immer… 😉
    Habe einen schönen Tag. :wave:
    Gruß Karen

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: