Bunter Zwiebelkuchen

Wer sagt eigentlich, dass ein Zwiebelkuchen immer nur mit einer Sorte Zwiebeln belegt werden muss?

Gerade rote Zwiebeln sind äußerst schmackhaft. Und mit einer verschiedenfarbigen Zwiebel-Mischung sieht der Kuchen ganz besonders hübsch aus!

Zutaten für 4 Personen:

Zwiebelkuchen_1400 g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
1/4 l lauwarme Milch
3 EL Olivenöl
3 Zwiebeln
3 rote Zwiebeln
3 Eier
100 ml süße Sahne
125 g Schinken-Würfel
Salz
Zucker
Pfeffer
Kümmel, gemahlen
Schnittlauch (frisch oder getrocknet)

Das Mehl in eine Schüssel geben und eine Mulde in die Mitte drücken. Hefe, eine Prise Zucker und ein TL Salz zugeben. Einen Schluck von der Milch in die Mulde gießen und mit Hefe und ein bisschen Mehl verrühren. Die restliche Milch nach und nach zugeben und einarbeiten. Nun das Öl hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig abgedeckt für ca. 30 Minuten ruhen lassen.

Zwiebelkuchen_2Zwiebelkuchen_3

Die Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Halb-Ringe schneiden. Mit wenig Fett werden die Zwiebeln in einer Pfanne gedünstet, bis sie glasig werden.

Zwiebelkuchen_6Zwiebelkuchen_7

Den Teig auf einem, mit Backpapier ausgelegtem Blech ausrollen. Die Ränder an dem Blech-Rand andrücken. Den Teig noch einmal abgedeckt für 15 Minuten stehen lassen.

Die gedünsteten Zwiebeln gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
Zwiebelkuchen_4Zwiebelkuchen_8

Die Eier werden mit der Sahne, einem halben TL Salz, einer Prise Pfeffer,
1 TL Kümmel und dem gehackten Schnittlauch schaumig gerührt.

Die Ei-Masse über den Teig geben.

Zwiebelkuchen_5Zwiebelkuchen_9

Mit Schinken bestreuen und für ca. 25 Minuten in den auf 200 Grad Celsius vorgeheizten Backofen schieben.

Zwiebelkuchen_10Zwiebelkuchen_11

4 Kommentare zu „Bunter Zwiebelkuchen

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: