Leberkäse mit Spiegelei und Spinat

Das Interessante an Leberkäse ist, dass er normalerweise weder Leber noch Käse enthält. Es gibt zwar auch die Sondervariante eines Käseleberkäse, aber ansonsten leitet sich das Wort nur von der eckigen Laib-Form ab. Mancherorts kann er noch bis zu 5 % Leber enthalten und wird ansonsten Fleischkäse genannt. Bei uns in Bayern wird er grundsätzlich als Leberkäse bezeichnet, enthält aber keinen Leber-Anteil.

Wenn es schnell gehen muss, dann kann man gerne die fertig vorgegarten Leberkäse-Scheiben kaufen und in der Pfanne anbräunen. Hat man aber die Möglichkeit beim Metzger (manchmal auch im Supermarkt) ein frisches Leberkäs-Brät zu kaufen, dann sollte man diesem immer den Vorzug geben. Es wird so schön saftig und schmeckt ganz vorzüglich! 😉

Als Beilage gibt es Bratkartoffeln. Ein Kartoffelsalat passt alternativ auch ganz wunderbar dazu.

Leberkas_1Zutaten für 4 Personen:
500 g Leberkäs-Brät
500 g Spinat (fein gehackt)
500 g Kartoffeln (mittelgroße)
1 Zwiebel
4 Eier
süße Sahne
Salz
Pfeffer
Zwiebelsalz
Messerspitze Muskatnuss
Paprikapulver, edelsüß
Petersilie
Schnittlauch

Das Leberkäs-Brät wird bei 150 Grad Celsius für eine Stunde in den Ofen geschoben.

Die Kartoffeln werden in einem Topf, dessen Boden mit Wasser bedeckt ist, mit einer Prise Salz 22 Minuten gar gekocht. Danach werden sie geschält und in Scheiben geschnitten.
Leberkas_2Leberkas_3

Die Zwiebel wird geschält und gewürfelt. Mit etwas Fett, wird die Zwiebel angedünstet. Die Kartoffeln werden zu den Zwiebeln in die Pfanne gegeben. Unter regelmäßigem Wenden werden sie geröstet.

Leberkas_4Leberkas_7

Den Spinat tiefgefroren in einen Topf geben. Bei niedriger Temperatur auftauen lassen. Zwei Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Einen Schluck Sahne zugeben und unterrühren.

Fett in einer weiteren Pfanne erhitzen. Die Eier in die Pfanne schlagen und anbraten, bis das Eiweiß gestockt ist. Das Ei salzen und mit einer Prise Pfeffer und einer Prise Zwiebelsalz würzen.

Leberkas_5Leberkas_6

Zum Schluss die Kartoffeln würzen. Hierzu salzen und pfeffern, Zwiebelsalz, Petersilie und Schnittlauch zugeben.

Den Leberkäse in Scheiben schneiden. Eines der Eier auf dem Leberkäse platzieren. Kartoffeln und Spinat hinzufügen und sich schmecken lassen. 🙂

Leberkas_8Leberkas_9

2 Kommentare zu „Leberkäse mit Spiegelei und Spinat

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: