Nuss-Törtchen mit Nougat-Kern

Eine Freundin hat mir zu Weihnachten diese bezaubernden, kleinen Kastenförmchen geschenkt. Aber natürlich kann man auch einfach Muffinförmchen verwenden.

Diese Nuss-Küchlein mit Nougat-Kern sind sooo köstlich! Ich musste gleich zwei Stück auf einmal davon essen… 😮

Zutaten für 6 Törtchen
Nougattörtchen_150 g Mehl
80 g Butter
40 g gemahlene Mandeln
40 g gemahlene Haselnüsse
50 g brauner Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 TL Backpulver
2 Eier
40 g Nougat, schnittfest
100 g Zartbitter-Kuvertüre
evtl. weiße Schokostreusel zum Dekorieren

Zucker, Vanillezucker und Butter vermengen. Die Eier werden untergerührt.
Nougattörtchen_3Nougattörtchen_4

Mandeln, Haselnüsse, Backpulver zugeben und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

Das Nougat wird in sechs gleichgroße Stücke geschnitten.
Nougattörtchen_5Nougattörtchen_6

Die Hälfte des Teiges auf die Backförmchen verteilen.
Nougattörtchen_2Nougattörtchen_7

In die Mitte eines jeden Törtchens ein Stück der Nougatmasse geben. Mit dem restlichen Teig das Nougat abdecken.
Nougattörtchen_8Nougattörtchen_9

Die Küchlein werden bei 200 Grad Celsius im vorgeheizten Ofen 20 Minuten lang gebacken. Danach dürfen sie 10 Minuten abkühlen und werden dann noch warm aus der Form gelöst. Auf einem Kuchengitter kühlen sie vollständig aus.
Nougattörtchen_10Nougattörtchen_12

In einem Topf über dem Wasser wird die Kuvertüre geschmolzen. Die Kuchen werden mit der Schokolade überzogen.
Nougattörtchen_11Nougattörtchen_13

Nougattörtchen_14
Sobald die Schokolade kalt, aber noch nicht fest ist, kann man die Törtchen noch mit weißen Schokostreuseln bestreuen.

Wenn die Glasur fest ist, können die Küchlein serviert werden.

15 Kommentare zu „Nuss-Törtchen mit Nougat-Kern

Gib deinen ab

      1. Hey Vroni,

        doch wir mögen Nüsse eigentlich gerne. Aber wir sind beide gegen allergisch. Was zum einen gut ist, da die jeweiligen Familien nicht umdenken mussten. 😉

        Aber es stimmt schon. Es gibt so tolle Sache mit Nüssen. *seufz*

        Egal, anschauen ist auch nicht verkehrt. *g*

        Lieben Gruß,
        Ruby

        Gefällt mir

      2. Hallo Ruby,

        das ist ja echt doof. Lebensmittel-Allergien sind doch Mist!
        Ich hatte früher eine Unverträglichkeit auf Zwiebel- und Knoblauchgewächse. Vor einigen Jahren habe ich dann eine ganzeitliche Behandlung gemacht und seither kann ich alles essen. Das macht das Leben schon einfacher. 😀

        Liebe Grüße,
        Vroni

        P.S.: Hast Du den Glühweinkuchen eigentlich zubereitet?

        Gefällt mir

      3. Hey Vroni,

        du hast es erfasst. Leider haben wir davon so einige. Das einzig gute ist, dass wir ziemlich die selben haben. Das schränkt uns nicht mehr ein als sowieso schon. 😀
        Stimmt schon, aber so eine ganzheitliche Behandlung kann bei uns leider nicht gemacht werden, aus irgendeinem Grund zu viele -.-

        Liebe Grüße,
        Ruby

        PS: Bin leider nicht zu gekommen, denn ich wurde überrascht. *g* Aber das Rezept ist gespeichert und wenn ich ihn gemacht habe, werde ich dir Bescheid geben.

        Gefällt mir

      4. Hallo Ruby,

        sowas nennt man dann wohl Glück im Unglück… 😉

        Nusslos könnte man auch Vanille-Törtchen mit Schoko-Kern machen. Die werde ich in ein paar Wochen mal Dir zu Ehren ausprobieren und veröffentlichen. 😀

        Macht ja nix. Geht mir auch oft so, dass ich mir etwas vornehme und dann net schaffe. Würde mich auf jeden Fall freuen, wenn Du mir Bescheid gibst, falls Du ihn ausprobierst.

        Liebe Grüße,
        Vroni

        Gefällt mir

      5. Hey Vroni,

        könnte man so sagen. *g*

        Oh, da bin ich aber mal sehr gespannt. Klingt auf alle Fälle ewig lecker und so als ob es genau mein Geschmack wäre. *jammi*

        Klar, gebe dir auf alle Fälle Bescheid. Ich wollte nur den Kuchen am Freitag backen und dann sind wir spontan unterwegs gewesen zur Genessung 😉

        Lieben Gruß,
        Ruby

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: