Bananenküchlein im Waffelbecher

Heute stelle ich mal wieder ein Rezept vor, dass große und vor allem kleine Herzen höher schlagen lässt: Kuchen im Waffelbecher.

Diese Art zu backen hat mehrere Vorteile:

  • Man braucht keine Backform.
  • Es ist super-simpel.
  • Sie sehen furchtbar niedlich aus.
  • Es sind kleine Häppchen und nicht so große Kuchenstücke.
  • Sie sind köstlich.
  • Auf jedem Kindergeburtstag sind sie der absolute Renner.

Verwendet werden für die Kuchen, diese kleinen schokolierten Eierlikör-Waffelbecher. Mit denen habe ich schon einmal ein Cake Pop-Rezept vorgestellt. Sie sind relativ günstig, vielseitig verwendbar und in jedem gut sortierten Supermarkt erhältlich.

Zutaten für 20 Küchlein
Waffelbecher_Kuchen_120 Waffelbecher
1 Banane
140 g Mehl
1 Ei
150 g Joghurt
60 g Butter
60 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 gestrichener TL Backpulver
1 Prise Salz
Zuckerguss, gelb eingefärbt
Jelly Bohnen

Die Banane wird in einer Schüssel zerdrückt und mit dem Ei und der Butter zu einer breiigen Masse gerührt.

Waffelbecher_Kuchen_3Waffelbecher_Kuchen_4

Zucker, Salz und Vanillezucker hinzugeben und unterrühren. Mit Mehl, Backpulver vermengen. Den Joghurt zum Schluss hinzufügen und zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.

Waffelbecher_Kuchen_5Waffelbecher_Kuchen_6

Mit einem Teelöffel wird der Teig in die Waffelbecher gefüllt. Der Teig sollte bis knapp unter den Rand und nicht darüber hinaus reichen.

Ich habe unter die Waffelbecher Backpapier gelegt, damit sie nicht festbacken.

Waffelbecher_Kuchen_2Waffelbecher_Kuchen_7

Bei 170 Grad Celsius werden die Küchlein 20-22 Minuten lang im vorgeheizten Backofen gebacken.

Nach dem Backen dürfen die Kuchen auskühlen.

Waffelbecher_Kuchen_8Waffelbecher_Kuchen_10

Mit Zuckerguss überzogen und einer Jellybohne versehen, sehen die Kuchen ganz bezaubernd aus!

11 Kommentare zu „Bananenküchlein im Waffelbecher

Gib deinen ab

  1. Das ist ja klasse und sieht soooooooo lecker aus. Da habe ich doch glatt wieder ein Rezept für meine Schwester gefunden. Die liebt Banane…da hab ich schon die Idee, was es zum Burzeltag gibt. 😉

    Lieben Gruß,
    Ruby

    Gefällt mir

    1. Guten Morgen liebe Birgit!

      Selbstverständlich sind die Kuchen auch für alle großen Schleckermäuler wunderbar geeignet. Und ja, sie sind wirklich schnell und einfach zuzubereiten.

      Liebe Grüße,
      Vroni

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: