Hähnchen Enchiladas

Enchiladas stammen aus Mexiko. Es handelt sich dabei um gefüllte, gerollte und überbackene Weizenfladen. Die Füllung kann nach Belieben variieren. Ich möchte heute eine Variante mit Hähnchen-Fleisch vorstellen.

Vor ein paar Tagen berichtete ich bereits darüber, dass ich von Heinz diese Hot Sauces-Reihe zum Probieren bekommen habe. Und zu was passen Chili-Saucen besser, als zur feurigen mexikanischen Küche? Für dieses Gericht habe ich die Hot Sauce Yellow Habanero verwendet. Sie ist von den Saucen übrigens mein absoluter Favorit, da sie die schärfste der drei Saucen ist. Sie hat auch zur Schärfegrad-Darstellung drei kleine Chili-Schoten und den Hinweis „VERY HOT“ erhalten. Die Yellow Habanero hat einen leicht säuerlich-fruchtigen Beigeschmack, der mir ebenfalls sehr zugesagt hat.


Zutaten für 6 Enchiladas:

Enchiladas_16 Weizenfladen
2 Hähnchenbrüste
1 Zwiebel
1 Chilischote
1 Dose Mais
1 Dose Kidneybohnen
1 Dose geschälte Tomaten
Emmentaler, gerieben
1 EL Hot Sauce Yellow Habanero
Salz
Pfeffer

Die Hähnchenbrüste kalt abspülen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. In etwa 1,5 bis 2 Zentimeter große Stückchen schneiden.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten.

Mais und Bohnen öffnen, abtropfen lassen und zu dem Fleisch hinzufügen. Unter gelegentlichem Rühren erhitzen.

Enchiladas_2Enchiladas_4

Während das Fleisch in der Pfanne schmurgelt, kann man die Chilischote waschen, die Zwiebel schälen und beides klein schneiden.

Die Tomatendose öffnen und den Inhalt in eine Schüssel gießen. Mit einer Gabel kann man die Tomaten etwas zerdrücken.

Enchiladas_6Enchiladas_3

Zwiebel und Chili zu den Tomaten geben. Die Hot Sauce hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen und alles miteinander verrühren.

Die entstandene Tomatensauce mit in die Pfanne geben und verrühren.

Enchiladas_7Enchiladas_8

Nun geht es ans Füllen. Damit man die Enchiladas nach dem Füllen immer sofort in die Kasserolle legen kann, sollte diese schon einmal bereitgestellt werden.

Immer einen Fladen flach ausgebreitet hinlegen. Mit einigen Löffeln der Füllung versehen. Hierbei kann man darauf achten, dass vor allem die größeren Fleischstücke und wenig von der Sauce auf den Fladen kommt. Dadurch wird es einfacher zum Rollen und es passieren keine Missgeschicke beim rüber heben in die Kasserolle.

Enchiladas_10Enchiladas_11

Nach dem Füllen wird der Fladen dann zusammengerollt und in die Kasserolle gelegt. Wenn alle sechs Enchiladas fertig sind, wird der Rest der Füllung über den Rollen verteilt.

Enchiladas_12Enchiladas_13

Mit Käse bestreuen und ab in den vorgeheizten Backofen.

Enchiladas_14Enchiladas_15

Dort garen sie bei 180° Grad Celsius 25 Minuten. Wenn der Käse anfängt Blasen zu werfen sind die Enchiladas fertig.

6 Kommentare zu „Hähnchen Enchiladas

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: