Hühnerfrikassee auf Reis

Kauft man den Spargel direkt beim Bauern, dann hat man dort oftmals die Möglichkeit sogenannten Spargelbruch zu erwerben. Hierbei handelt es sich um Spargel, der beim Ernten oder Waschen zerbrochen ist. Auch sind hier möglicherweise die Spargel-Klassen gemischt. Aber gerade für ein Gericht wie dem Hühnerfrikassee, kann man da ruhig zuschlagen. Er ist qualitativ in Ordnung, günstiger und in Stücke geschnitten wird er bei der Zubereitung ja eh.

Zutaten für 2 Portionen:

Huehnerfrikassee_11 Tasse Reis
250 g Hähnchenbrustfilet
500 g weißer Spargel
1 Zwiebel
1 Tasse Erbsen, tiefgekühlt
Saft einer Zitrone
50 ml Weißwein
100 ml Sahne
2 Eigelbe
20 g Butter
1 EL Speisestärke
Weißer Pfeffer
Muskatnuss
1 EL Petersilie
Salz
1 TL Zucker

Den Reis mit Salz und der doppelten Menge Wasser zum Kochen bringen. Bei niedriger Temperatur und einem Deckel ziehen lassen, bis der Reis alle Flüssigkeit aufgesaugt hat.

Huehnerfrikassee_4Huehnerfrikassee_16

Den Spargel waschen, schälen und in zwei bis drei Zentimeter lange Stücke schneiden. Den Spargel in einen Topf geben, mit 500 ml Wasser, einer Prise Salz und dem Zucker zum Kochen bringen.

Huehnerfrikassee_2Huehnerfrikassee_3

Der Spargel kocht 8-10 Minuten. Er soll noch nicht ganz weich sein. Anschließend hebt man ihn mit einem Schaumlöffel aus dem Spargelwasser.

Huehnerfrikassee_5Huehnerfrikassee_8

Die Schale des Spargels wird nun in den Topf gegeben und in 5 Minuten ausgekocht. Anschließend wird die Brühe durch ein Sieb gegossen und zur Seite gestellt. Die Spargelschalen können nun beseitigt werden.

Huehnerfrikassee_9Huehnerfrikassee_10

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. In dem Topf, in dem der Spargel gekocht wurde, wird nun die Butter erhitzt. Die Zwiebelstücke in der Butter anbraten, bis sie glasig werden.

Huehnerfrikassee_6Huehnerfrikassee_11

Die Hähnchenbrust in schmale Streifen schneiden. Das Huhn zu den Zwiebeln geben und anbraten.

Huehnerfrikassee_7Huehnerfrikassee_13

Das Eigelb vom Eiweiß trennen. Die Eigelbe mit Sahne und Speisestärke glatt rühren.

Huehnerfrikassee_12Huehnerfrikassee_18

Die Spargelstücke wieder in den Topf geben. Mit der Spargelbrühe aufgießen und aufkochen lassen.

Huehnerfrikassee_14Huehnerfrikassee_15

Zum Schluss die Erbsen hinzugeben. Mit der Eimischung aufgießen, verrühren und kurz aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Petersilie und Zitronensaft abschmecken.

Huehnerfrikassee_17Huehnerfrikassee_19

14 Kommentare zu „Hühnerfrikassee auf Reis

Gib deinen ab

  1. Okay, genau dieses Gericht muss ich ganz bald nachkochen. Ich hatte so lange schon kein Hühnerfrikassee mehr. Ich mag es gerne mal wieder haben. Es schmeckt einfach immer so oberlecker. *jammi*
    Oh Gott mir läuft grad das Wasser im Mund zusammen.

    Lieben Gruß,
    Ruby

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: