Ein grüner Tortellini-Salat

 

Langsam aber sicher wird es Frühling und es kommt die Zeit, dass man wieder gerne frische und kalte Gerichte zu sich nimmt. Auch die Grill-Saison ist nicht mehr fern. Ganz im Gegenteil, an dem ein oder anderen, schönen Tag bekomme ich mit, wie in den Gärten schon die Kohlen eingeheizt werden.

Auch ich bekomme Lust auf etwas Frisches und habe einen leckeren, vegetarischen Tortellini-Salat gemacht.

Ich habe diese feinen grünen Tortellini im Kühlregal gefunden. Sie sind aus Spinat-Teig und mit Ricotta gefüllt.

Die Menge reicht für 6 Personen als Hauptgericht oder für eine größere Grill-Feier als Beilage.

Tortellinisalat_2

Tortellinisalat_3

Tortellinisalat_4

Tortellinisalat_5

Tortellinisalat_6

Tortellinisalat_7

Zutaten:


1 kg grüne Spinat-Tortellini mit Ricotta-Füllung
250 g Cocktail-Tomaten
250 g kleine Mozzarella-Bällchen
½ Bund Basilikum
Schnittlauch, gehackt
Olivenöl
Kräuteressig
1 TL Honig
Salz
weißer Pfeffer


Die Tortellini nach Packungsanweisung kochen.

Tomaten waschen und halbieren.

Die Flüssigkeit der Mozzarella-Bällchen abgießen.

Das Basilikum waschen und fein hacken.

3 Esslöffel Olivenöl, 6-7 Esslöffel Essig, 5 Esslöffel Wasser, Honig, Schnittlauch, Salz und Pfeffer in einer Tasse oder in einer kleinen Rührschüssel zu einem Dressing anrühren.

Die Tortellini werden in einem Sieb unter kaltem Wasser abgespült.

Die Tortellini zusammen mit den Tomaten, Basilikum und Mozarella in eine Schüssel geben.

Mit dem Dressing übergießen und mit einem Salatbesteck durchmischen.

Der Salat schmeckt sowohl warm, als auch kalt.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: