Gefüllte Pfannkuchen mit Sauce Béchamel

Vor ein paar Tagen habe ich das Rezept für Pfannkuchen vorgestellt. Dort erwähnte ich bereits, dass ich bei Pfannkuchen gerne ein paar mehr mache, um sie dann mit Hackfleisch zu füllen.

Um einmal etwas Neues auszuprobieren, habe ich die Pfannkuchen dieses Mal mit Puten-Hackfleisch gefüllt. Es schmeckt ungewöhnlich, aber sehr lecker. Und zusammen mit einer Sauce Béchamel serviert, sind sie ganz ausgezeichnet.


Zutaten für die Pfannkuchen:

Pfannkuchen_gefüllt_16 Pfannkuchen
2 Eier
1/8 l süße Sahne
60 g Spinat, gehackt
400 g Putenhackfleisch
Käse, gerieben (z.B. Cheddar)
Salz
Schwarzer Pfeffer
Weißer Pfeffer
½ TL Thymian
½ TL Rosmarin
1 TL Paprikapulver, edelsüß

Zubereitung der Pfannkuchen:

Der Spinat wird aufgetaut und mit dem Fleisch vermischt. Mit Salz, schwarzem Pfeffer, Thymian, Rosmarin und dem Paprikapulver würzen.

Pfannkuchen_gef?llt_2Pfannkuchen_gef?llt_3

Die Pfannkuchen auf einem Teller stapeln. Ein Sechstel von der Fleischmasse in die Mitte des obersten Pfannkuchens geben. Die kürzeren Seiten über das Fleisch falten.

Pfannkuchen_gef?llt_4Pfannkuchen_gef?llt_5

Die lange Seite aufrollen. Die Pfannkuchen werden nebeneinander in eine Kasserolle geschichtet.

Pfannkuchen_gef?llt_6Pfannkuchen_gef?llt_7

Ein Ei mit der Sahne und einer Prise weißem Pfeffer glatt rühren. Die Mischung über die Pfannkuchen gießen.

Pfannkuchen_gef?llt_8Pfannkuchen_gef?llt_10

Den geriebenen Käse über den Pfannkuchen verteilen.
Bei 180 Grad Celsius garen die Pfannkuchen 45 Minuten lang im vorgeheizten Backofen.

Pfannkuchen_gefüllt_11Pfannkuchen_gef?llt_12


 

Zutaten für die Sauce:

Bechamel_12 EL Mehl
¼ l Milch
¼ l Wasser
2 EL Butter
Salz
Weißer Pfeffer
Muskatnuss, gerieben

Zubereitung der Sauce:

Kurz bevor die Pfannkuchen fertig sind, kann die Sauce Béchamel zubereitet werden.

Die Butter wird in einem Topf erhitzt. Das Mehl hinzugeben und rasch zu einer Mehlschwitze verarbeiten.

Bechamel_2Bechamel_3

Sofort mit dem Wasser aufgießen und glatt rühren. Milch hinzugeben und alles zusammen aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Bechamel_4Bechamel_5

13 Kommentare zu „Gefüllte Pfannkuchen mit Sauce Béchamel

Gib deinen ab

      1. Hi Ruby,

        das mit dem Essen und dem Geschmack ist sowieso interessant. Heute glaubt man es bei mir kaum, aber als Kind war ich furchtbar heikel und habe nichts probiert.

        Besonders bei „Fremden“, wie Eltern von Freundinnen, habe ich mich geweigert zu essen. Und komischerweise waren es genau solche gefüllten Pfannkuchen, die ich zum ersten Mal außerhalb, bei einem Besuch, gegessen habe. Die habe ich nie vergessen und esse sie auch heute noch gerne… 🙂

        Lieben Gruß,
        Vroni

        Gefällt mir

      2. Hey Vroni,

        stimmt das könnte ich mir gar nicht vorstellen bei dir. *g*

        Aber das war bei mir nicht anders. Als Kind ist man der Ansicht nur Mama kann kochen. 😀 Alle anderen können das nicht, da haben wir auch viele Geschichten zu erzählen. ;o)

        Lieben Gruß,
        Ruby

        Gefällt mir

      3. Hey Vroni,

        da hast du allerdings recht und das ist auch ganz gut so. *g*

        Ich hab übrigens rausgefunden, dass du doch so ein bisschen was mit meiner Mutt gemeinsam hast. 😀

        Lieben Gruß,
        Ruby

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: