Pfefferrahm-Geschnetzeltes mit Kartoffelknödeln

Heute möchte ich mal wieder ein Rezept mit einem Produkt vorstellen, dass ich testen durfte. Die Firma Alpro war so freundlich mir Soja-Kochcrème Cuisine zum Ausprobieren zur Verfügung zu stellen. Diese Crème ist eine pflanzliche Alternative zu Sahne oder Crème Fraiche. Mit 17 % Fett-Anteil kommt sie im Vergleich zu Sahne relativ leicht daher.

Die Produkte der Firma Alpro basieren alle auf Sojabohnen-Erzeugnissen. Diese stammen laut Hersteller alle aus kontrolliert gentechnikfreiem Anbau. Die Produkte sind frei von tierischen Produkten, reich an pflanzlichem Eiweiß, geeignet für Veganer und Vegetarier und auch bei einer Laktose-Intoleranz eine gute Alternative.

Um dem Produkt bei einem ausführlichen Test gerecht zu werden, habe ich mich für ein typisches-Sahne-Gericht entschieden – nämlich einem Rahmgeschnetzelten. Und bin absolut überzeugt. Der Geschmack der Sauce war hervorragend! Kann ich definitiv weiterempfehlen!

Zutaten für 4 Personen:

Geschnetzeltes_1Knödel (Fertigprodukt)
500 g Schweineschnitzel
120 ml Soja-Kochcrème
1/8 l Weißwein
1/4 l Brühe
1 Zwiebel
Saucenbinder
3 TL grüne Pfefferkörner

Die Knödel werden nach Packungs-Anleitung zubereitet.

Geschnetzeltes_3Geschnetzeltes_8

Die Schweineschnitzel in dünne Streifen „schnetzeln“. Die Zwiebeln in dünne Halbringe schneiden und mit wenig Öl in einer großen Pfanne anbraten.

Geschnetzeltes_2Geschnetzeltes_4

Das Fleisch hinzufügen und unter regelmäßigem Wenden von allen Seiten anbraten.

Geschnetzeltes_5Geschnetzeltes_6

Mit dem Wein ablöschen und köcheln lassen, bis der Wein fast verschwunden ist. Mit der Brühe aufgießen, die Pfefferkörner hinzugeben und aufkochen lassen.

Geschnetzeltes_6Geschnetzeltes_7

Die Brühe etwa 5 Minuten kochen lassen und dann mit etwas Saucenbinder eindicken. Die Kochcrème hineingeben und verrühren.

Geschnetzeltes_9Geschnetzeltes_10

Geschnetzeltes_11
Zusammen mit den Knödeln servieren.

10 Kommentare zu „Pfefferrahm-Geschnetzeltes mit Kartoffelknödeln

Gib deinen ab

      1. Hallo Ruby,

        hmmm… das ist natürlich ärgerlich. Vielleicht solltest Du während des Essens eine Pause machen, um Rezepte zu gucken… *lol* 😉

        Aber es freut mich natürlich sehr, dass die Rezepte so gut gefallen, dass Du dann trotzdem noch einmal Hunger bekommst… 🙂

        Liebe Grüße,
        Vroni

        Gefällt mir

      2. Hey Vroni,

        ja das wäre eine gute Idee. 😀 Aber ist doch schön, so bekomm ich immer mal wieder einen Anreiz. Morgen möchte ich vielleicht Geschnetzeltes mit Nudeln machen. Muss nur noch überlegen was für eins ich mache. Benutze nicht so gern Wein, weil ich dann immer ne Flasche offen habe. 😀

        Ne die Rezepte sind echt klasse. Meine Mum ist auch total begeistert. Besonders, weil so tolle Bilder dabei sind. 😉

        Liebe Grüße,
        Ruby

        Gefällt mir

      3. Hi Ruby,

        Wein kannst Du grundsätzlich immer mit Brühe ersetzen, wenn Du nicht so gerne damit kochst. Der Wein hält sich übrigens ein paar Wochen, wenn er offen ist. Ich habe so eine Flasche auch über zwei Wochen, bis ich sie ganz verkocht habe.

        Vielen Dank! Und lieben Gruß an Deine Mama! 🙂

        Liebe Grüße,
        Vroni

        Gefällt mir

      4. Guten Abend Vroni,

        hmm, vielleicht sollte ich mir mal Wein anschaffen den ich nur fürs Essen aufmache. 🙂
        Schauen wir mal. Muss noch überlegen, was ich morgen für Geschnetzeltes mache. ;o)

        Werd ich gerne beim nächsten Telefonat ausrichten. 🙂

        Lieben Gruß,
        Ruby

        Gefällt mir

      5. Hi Ruby,

        ich habe immer Wein, den ich nur zum Kochen verwende, im Kühlschrank. Da nehme ich auch immer einen ganz preisgünstigen. Ja, ich weiß, die Sterneköche behaupten, man muss genau den Wein verwenden, den man auch dazu trinkt. Aber mir ist das zum einen zu teuer und zum anderen habe ich es ausprobiert – man schmeckt überhaupt keinen Unterschied…

        Liebe Grüße,
        Vroni

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: