Erfrischende Rhabarber-Bowle (alkoholfrei)

Nun habe ich schon oft Freunde zum Essen eingeladen und immer wieder die Erfahrung gemacht, dass nicht alle Alkohol trinken möchten. Sei es, sie müssen noch fahren. Oder aber man hat einfach keine Lust. Vielleicht hat man auch am Vorabend einen über den Durst getrunken. Warum auch immer, oft fehlt es an kreativen, alkoholfreien Alternativen.

So habe ich mir dieses Mal gedacht, ich bereite anstatt eines Aperitifs eine alkoholfreie Bowle zu. Ich habe mich dann für eine heimische, frühlingshafte (Ja, ich weiß dass teilweise noch Schnee liegt! Aber man darf es sich ja in den eigenen vier Wänden zumindest frühlingshaft gestalten… 😉 ) Variante entschieden. Nämlich mit Rhabarber und Erdbeeren.

Zutaten für 4,5 Liter:

Rhabarberbowle_13-4 Stangen frischer Rhabarber
1 Zitrone
1-2 EL brauner Zucker
1,5 l Rhabarbersaft
0,5 l Zitronenlimonade
1,5 l Mineralwasser mit Kohlensäure
450 g tiefgefrorene Erdbeeren

Den Rhabarber waschen und die Enden abschneiden. Er wird ungeschält in Stücke geschnitten.

Die Zitrone auspressen.

Rhabarberbowle_2Rhabarberbowle_4

Die Rhabarber-Stücke zusammen mit dem Zitronensaft und dem Zucker in einen kleinen Topf geben und zum Kochen bringen.

Rhabarberbowle_3Rhabarberbowle_5

Etwa 4 Minuten köcheln lassen und anschließend in die Bowle-Schüssel geben. Erkalten lassen.

Rhabarberbowle_6Rhabarberbowle_7

Die Getränke müssen kalt gestellt werden. Die Bowle wird erst kurz bevor die Gäste kommen aufgegossen.

Die Rhabarberstücke erst mit dem Rhabarbersaft, dann mit der Limonade und zum Schluss mit dem Wasser aufgießen.

Die Erdbeeren werden tiefgefroren hinzugegeben. Das ersetzt die Eiswürfel – wer mag, kann natürlich noch zusätzlich Eiswürfel hineingeben.

Rhabarberbowle_8Rhabarberbowle_9

4 Kommentare zu „Erfrischende Rhabarber-Bowle (alkoholfrei)

Gib deinen ab

      1. Hi Ruby,

        ein bisschen Zeit ist noch. Momentan ist der Rhabarber noch recht teuer. Aber in den nächsten zwei bis drei Wochen sollte sich das dann ändern.

        Da lass ich mir was Raffiniertes einfallen. 😉

        Liebe Grüße,
        Vroni

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: