Schnelle, sommerliche Strand-Torte

Diese feine Kühlschrank-Torte bringt auch im Spätsommer den Urlaub noch einmal zurück. Sie ist schnell, einfach und ohne viel Aufwand zuzubereiten.

Den Tortenboden kann man natürlich auch selber backen. Aber manchmal muss es eben schnell gehen. Dafür gibt es wunderbare, fertige Biskuit-Böden. Den, für dieses Rezept habe ich beim Bäcker geholt. Der schmeckt meiner Ansicht nach besser, als die fertig eingeschweißten im Supermarkt – das ist natürlich Geschmackssache…

Die Torte habe ich übrigens für den Geburtstag meiner Nichte kreiert. Sie war absolut begeistert – vor allem von den kleinen Cocktail-Sonnenschirmen…

Strandtorte_1Zutaten:
1 Biskuit-Boden
250 ml Milch
1 Packung Tortencreme (kalt anrührbar)
Blaue Lebensmittelfarbe
4 Tropfen Zitronen-Öl
Gehackte Haselnüsse
Cocktailschirmchen
Pfirsich- oder Apfelringe
Bunte, saure Streifen

Die Milch mit dem Zitronen-Aroma und blauer Lebensmittelfarbe mit dem Rührgerät verquirlen.

Strandtorte_3Strandtorte_4

Unter Rühren, langsam das Tortencreme-Pulver einrieseln lassen.
3 Minuten auf höchster Stufe rühren, bis die Creme steif ist.

Strandtorte_5Strandtorte_6

Einen Tortenring um den Biskuit-Boden legen. Die Creme auf dem Kuchen verteilen.

Etwa ein Drittel der Creme glatt streichen. Den Rest mit einem Messer zu leichten Wellen anheben.

Strandtorte_2Strandtorte_7

Das glatte Drittel mit Haselnüssen bestreuen. Den Kuchen samt Tortenring für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Dekorieren den Tortenring abnehmen.

Strandtorte_8Strandtorte_9

Die sauren Streifen etwas kleiner schneiden. Daraus werden kleine Badetücher. Die Cocktailschirmchen aufspannen und einige Pfirsich-„Rettungsringe“ bereit legen.

Die „Badetücher“ auf den Haselnuss-Strand legen und mit Sonnenschirmen versehen. Die „Rettungsringe“ auf dem Meer platzieren.

Strandtorte_10Strandtorte_11

Die Torte bis zum Servieren kalt stellen.

6 Kommentare zu „Schnelle, sommerliche Strand-Torte

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: