Baklava mit Haselnüssen und Pistazien

Das eine Rezept für Baklava gibt es in dem Sinne nicht. Jede orientalische Region hat ihre eigene Variante. Es handelt sich dabei um eine Art Pastete aus Filo-, Blätter- oder Yufka-Teig, die mit Nüssen oder Pistazien gefüllt sowie mit Sirup übergossen wird.

Baklava_1Zutaten für 20 Stücke:
1 Packung Filo- oder Yufka-Teig (250 g)
100 g Butter
200 g Haselnüsse gerieben
1 EL gehackte Pistazienkerne
200 g Zucker
3 TL Zitronensaft
1 TL Rosenwasser

Die Filo-Teigblätter etwa 10 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen, so dass sie Zimmertemperatur erreichen.

Die Butter in einen kleinen Topf geben und zerlassen.

Baklava_2Baklava_3

Die Teigblätter mit einem scharfen Messer halbieren.

Eine ofenfeste Backform (ca. 20 x 30 cm) dünn mit Butter bestreichen.

Über die Butter eine Schicht des Yufka-Teiges legen. Den Teig ebenfalls mit flüssiger Butter bestreichen.

Baklava_4Baklava_5

Auf die Butterschicht Haselnüsse streuen.

Erneut eine Teigschicht auf die Nüsse. Diese wieder mit Butter einfetten. Eine weitere Schicht Haselnüsse und wieder eine Teigschicht. So lange mit dem Schichten verfahren, bis die Backform gefüllt ist.

Baklava_6Baklava_7

Das vorbereitete Baklava noch ungebacken, in der Form in 20 gleichgroße Stücke schneiden.

Die restliche, geschmolzene Butter über den Stücken verteilen.

Baklava_8Baklava_9

Im, auf 200° Grad Celsius vorgeheizten Backofen wird das Baklava ca. 40 Minuten lang goldbraun backen.

Den Zucker mit Zitronensaft, Rosenwasser und 250 ml Wasser aufkochen.

Baklava_10Baklava_11

Bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten einkochen, bis daraus Sirup entsteht.

Baklava_12Baklava_13

Das Baklava aus dem Ofen nehmen und sofort den heißen Sirup darüber gießen. Anschließend die gehackten Pistazien über das Baklava streuen.

Baklava_14Baklava_15

Abkühlen lassen und beispielsweise zu einem schwarzen Mokka servieren.

Ein Kommentar zu „Baklava mit Haselnüssen und Pistazien

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: