Es grünt so grün der Smoothie…

Das Wort Smoothie kommt vom englischen Wort smooth, was so viel wie glatt, gleichmäßig, geschmeidig bedeutet. Im Unterschied zu einem Fruchtsaft wird bei einem Smoothie die ganze Frucht, inklusive der Schale verarbeitet wird. Man kann die Smoothies in verschiedenen Variationen, mit Früchten, Joghurt oder beispielsweise Kokosmilch zubereiten. Dieser grüne Smoothie wird nur aus Obst, Salat... Weiterlesen →

Blaubeer-Apfel-Törtchen mit Mandelkruste

Blaubeeren und Äpfel harmonieren geschmacklich sehr gut miteinander. Deshalb kann man sie immer gut miteinander kombinieren. Diese Törtchen sind dank der Kruste außen knusprig und innen köstlich saftig und dabei verzichten sie komplett auf tierische Produkte. Verwendet habe ich für die Törtchen die Apfelsorte Jonagold. In Mitteleuropa ist sie eine der am häufigsten angebauten Sorten.... Weiterlesen →

Getreidebrei – Ein nahr- und wahrhaftes Frühstück!

Die Zubereitung von Getreide in Form von Brei ist wohl gleichzeitig auch die Älteste. Nach einigen Funden, ist es anzunehmen, dass Getreide schon zur Altsteinzeit zerstoßen und zu Brei verarbeitet wurde. In Europa galt er bis weit ins 18. Jahrhundert hinein als Hauptnahrungsmittel. Und auch heute ist Getreidebrei in vielen Ländern, wie zum Beispiel Afrika... Weiterlesen →

Kerniger Aprikosenmarmor

Bei diesem Rezept handelt es sich um keinen klassischen Marmorkuchen. Es ist eine Vollkorn-Hafer-Mischung, die durch die Aprikosen ganz besonders saftig und delikat wird. Wenn der Kuchen für Erwachsene zubereitet wird, dann kann man den noch warmen Kuchen auch zusätzlich mit Apricot Brandy beträufeln, bevor er mit Schokolade überzogen wird. Zutaten für eine Kranzform: 220... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: