Feine Rumkugeln

Rumkugeln (wie auch anderer Konfekt) werden gerne in Bäckereien und Konditoren hergestellt, um Biskuit-Überreste zu verwerten. Das bedeutet natürlich nicht, dass diese köstlichen Pralinen Abfall wären. Vielmehr geht es um produktive und gleichzeitig delikate Verwertung. 😉 Sind also in der Küche noch Biskuit-Reste übrig, dann kann ich stets empfehlen, daraus ein paar feine Rumkügelchen zuzubereiten.... Weiterlesen →

Vegane Candy Melt Pralinen

Bei Candy oder auch Sugar Melt handelt es sich um so genannte Schmelzdrops, die es in verschiedensten Farben und Geschmacksrichtungen gibt. Die Sorten, die ich bisher gekauft habe, waren immer frei von tierischen Produkten. Von daher kann man hier eher zugreifen, als bei Schokolade, wenn man eine Milch- und Ei-freie Ernährung vorzieht. Für meine Pralinen... Weiterlesen →

Süß… süßer… Marzipankartoffel

Diese kleine, kugelige Köstlichkeit gibt es bei mir jedes Jahr in der Adventszeit... Wenn ich das Marzipan für die Sterntaler herstelle, dann bereite ich immer gleich die doppelte Menge zu... 😉 Sie sind so einfach und schnell hergestellt. Sehen auf dem Weihnachtsteller bezaubernd aus und schmecken um ein Vielfaches besser, als die fertig gekauften! 😛 Zutaten:... Weiterlesen →

Pralinen-Adventskalender

Schon vor ein paar Wochen war ich mit meinem Freund beim Shoppen. Und da entdeckte ich etwas Grandioses. Einen Pralinen-Adventskalender... ABER nicht gefüllt… sondern mit einer Pralinenform aus Silikon um die Pralinen selber zu gießen. Das ließ mein Kochherz höher schlagen! 😮 Und mein Freund, über meinen Anblick amüsiert – schließlich stand ich mit großen... Weiterlesen →

Herzige Schokolade oder auch Pistazien-Nougat-Pralinen

Sie erinnern geschmacklich stark an die bekannten Küsschen. Und sind dabei, wenn man eine Pralinenform oder fertige Schoko-Hohlkörper besitzt, schnell und einfach zubereitet. Zutaten für 15 Pralinen: 100 g Zartbitter-Kuvertüre 120 g Nougat 3 EL gehackte Pistazien Pralinen-Form Papier-Förmchen Die Pralinen-Hohlkörper werden folgendermaßen zubereitet: Die Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen. Die Pralinenform damit füllen und... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: