Pikante Toastmuffins – Das etwas andere Frühstück

Entdeckt habe ich diese lustigen, kleinen Frühstücks-Gesellen in einem Back-Magazin. Und fand die Idee hinreißend. Das Original-Rezept habe ich dann noch ein wenig abgewandelt und diese Variante möchte ich hier präsentieren.
Toastmuffin_1Zutaten für 6 Muffins:
6 Scheiben Toastbrot
6 Scheiben Parmaschinken
6 Eier
Muffin-Backform
Muffin-Papierförmchen
Salz
Pfeffer

Toastmuffin_2

Die Muffin-Backform wird mit den Papierförmchen ausgelegt.

Die Toastbrote werden behutsam in die Muffin-Form gedrückt –
hierbei ist Vorsicht geboten, dass das Toastbrot nicht reißt.

Toastmuffin_3Anschließend wird das Brot mit den Schinken-Scheiben ausgekleidet.
Toastmuffin_4Direkt bevor die Muffins in den auf 200° C (Ober- Unterhitze) vorgeheizten Ofen geschoben werden, schlägt man in jede Mulde ein Ei.

Die Muffins einen kurzen Moment in der Form ruhen lassen, bevor sie vorsichtig aus der Form gelöst werden.Toastmuffin_5

6 Kommentare zu „Pikante Toastmuffins – Das etwas andere Frühstück

Gib deinen ab

  1. Mein Toastbrot hat sich heute geweigert in der Muffinform zu bleiben. Es ist immer wieder hochgeploppt. Gibt es da einen Trick?

    Und wenn ich es dann doch irgendwann mal hinbekomme: wie lange soll der Toast denn dann im Ofen bleiben?

    Hilfe!!!

    Gefällt mir

    1. Einen Trick habe ich leider nicht parat. Ich habe die Toasts mit dem Zeigefinger in der Mitte des Toasts hineingedrückt und sie sind brav an ihrem Platz geblieben…

      8 Minuten Backzeit. Dann sind die Eier genau auf dem Punkt.

      Hoffe das klappt nun. 🙂

      Liebe Grüße,
      Vroni

      Gefällt mir

  2. Das klingt super! Gute Idee für unser nächstes Sonntagsfrühstück! Und das beste: wir haben alles dafür im Haus.

    Danke für deine guten Anregungen.
    Vielleicht sollte ich demnächst mal länger bei dir wohnen, damit ich all diese Köstlichkeiten direkt und unmittelbar genießen kann!!! Hihi

    LG, Birgit

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: