Prosciutto di Parma e melone

Melone mit Parmaschinken ist eines der simpelsten Rezepte der Welt. Und dennoch ist es ein solch unglaubliches Geschmacks-Erlebnis! Man schiebt sich einen Bissen davon in den Mund und es ist süß und salzig und saftig… es schmeckt nach Sommer, nach Urlaub, nach Meer und Strand… Schlichtweg Ferien für den Mund!

Parmaschinken stammt aus der italienischen Kleinstadt Langhirano. Diese liegt an dem Fluss Parma. Er darf sich auch tatsächlich nur Parmaschinken nennen, wenn er aus dieser Gegend stammt.

Melone_Schinken_1Zutaten für 2 Personen:
½ Cantaloupe Melone
4 Scheiben Parmaschinken

 

Die halbe Melone in vier gleichgroße Spalten schneiden. Die Kerne werden herausgeschnitten.

Den Rücken der Melone wegschneiden. Aus ästhetischen Gründen werfe ich die Schale nicht weg, sondern richte die Melone darauf an.

Melone_Schinken_2Melone_Schinken_3

Melone_Schinken_4
Jeweils eine Schinken-Scheibe um das Melonenfleisch wickeln. Die Melone samt Parmaschinken wieder auf die Schale setzen und beides zusammen servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: