Gefüllte Party-Specknester

Ob auf dem Party-Buffet oder doch einfach nur zum Abendessen. Diese lustigen Specknester sind immer der Hit! Zutaten für 6 Nester: 300 g Hackfleisch, gemischt 6 Scheiben Frühstücksspeck 1 Scheibe Gouda Petersilie Salz Pfeffer Eine Hand voll Petersilie waschen und klein hacken. Das Hackfleisch mit der Petersilie, Salz und Pfeffer würzen und ordentlich durchmischen. Den... Weiterlesen →

Zitronen-Klopse auf Curry-Reis

Letztens kam mein Freund an und meinte, er hätte ein Rezept für Königsberger Klopse und das müsse ich doch mal machen. Meine erste Reaktion "Tolle Idee!". Meine zweite Reaktion "Ich wusste gar nicht, dass Du Kapern magst…". Die Antwort darauf war: "Nee, da dürfen auch keine Kapern rein!" - Hmmm... meiner Ansicht nach, macht das... Weiterlesen →

Almóndigas Sicalípticas oder auch Hackbällchen auf Spanisch

Eine der weiteren Vorspeisen, die ich zu meinem Spanischen Abend aufgetischt habe, nannte sich Almóndigas Sicalípticas. Das sind pikante Hackfleischbällchen. Zu den Klopsen reicht man Dips oder serviert sie direkt in Soße. Zutaten für ca. 35 Bällchen: 1 kg Hackfleisch, gemischt 50 g Semmelbrösel 1 Ei 1 Zwiebel 3 Knoblauchzehen 1 Chilischote 1 EL Petersilie,... Weiterlesen →

Geflügelfrikadellen auf Zucchini-Bett

Dieses asiatisch angehauchte Gericht ist leicht und köstlich. Dadurch, dass die Fleischbällchen im Backofen zubereitet werden, erspart man sich so einiges. Frikadellen, die in der Pfanne ausgebacken werden, enthalten immer relativ viel Fett. Außerdem riechen im Anschluss die Kleidung und die ganze Wohnung nach dem Bratfett. Bereitet man sie aber im Ofen zu, hat man... Weiterlesen →

Hackbällchen Stroganoff mit Salzkartöffelchen

Dieses Rezept leitet sich von dem Klassiker Bœuf Stroganoff ab. Dabei handelt es sich um Rinderfilet-Spitzen, die in einer Champignon-Rahm-Sauce serviert werden. Die Hackbällchen sind schnell und einfach zuzubereiten und für einen schmalen Geldbeutel, nicht so kostspielig, wie ein Rinderfilet. Mir schmecken sie immer wieder ausgezeichnet und sie stehen regelmäßig auf unserem Speiseplan. Zutaten für 4 Portionen:... Weiterlesen →

Fleischpflanzerl, Frikadelle oder doch Bulette?

Sie haben so viele verschiedene Namen, wie Zubereitungs-Arten. Und dabei ist es egal, ob man nun Frikadelle, Fleischküchle, Fleischpflanzerl oder Bulette dazu sagt. Gemeint ist immer das Gleiche - aus Hackfleisch geformte Laibchen, die in der Pfanne ausgebacken werden. Um so höher der Fleischanteil, um so kompakter sind sie. Mag man sie gerne weich und... Weiterlesen →

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: