Flan de Naranja – Spanien zum Löffeln!

Süß zubereitet ist Flan eine spanische Karamellcreme, die gerne als Dessert gereicht wird. Flan de Naranja ist eine Abwandlung aus Valencia und wird mit frischen Orangen zubereitet. Jeder Löffel, dieses köstlichen Desserts schmeckt nach Sommer! Man sollte möglichst süße Saft-Orangen verwenden, damit das Dessert seinen vollen Geschmack entwickeln kann. Zubereitet habe ich die Creme in... Weiterlesen →

Grüne Bohnen in Tomatensauce

Judías Verdes con Salsa de Tomates nannte sich die letzte spanische Beilage, die es zu den gegrillten Hähnchenschenkeln gab. Das sind grüne Bohnen, die in einer milden Tomatensauce gegart werden. Es ist mal eine andere Art grüne Bohnen zu essen, als die üblichen Schnippel- oder Brechbohnen, die es bei uns so gerne gibt. Zutaten für... Weiterlesen →

Wilde Kartoffeln oder auch Patatas Bravas

Dieses scharfe und köstliche Kartoffel-Gericht gab es zum spanischen Abend als Beilage zu den Hähnchenschenkeln. Wörtlich übersetzt heißt Patatas Bravas eigentlich Wilde Kartoffeln. Ein sehr passender Name zu diesen pikanten Erdäpfeln. Wer es weniger scharf mag, kann auch die Kerne aus der Chilischote entfernen. Damit wird sie etwas milder. Zutaten für 8 Personen: 2 kg... Weiterlesen →

Manchego Lauch Gemüse

Manchego ist ein spanischer Hartkäse, der aus Schafsmilch produziert wird. Er stammt aus der Region Kastilien-La Mancha. Er hat einen milden, fein säuerlichen Geschmack und harmoniert sehr schön mit dem Lauch. Lauch nennt man auf Spanisch übrigens Puerro. Kann man sich anhand des Deutschen Wortes Porree eigentlich ganz gut merken. Das Gericht nennt sich also... Weiterlesen →

Gegrillte Hähnchenschenkel

Pollo Maredo, wörtlich übersetzt Grillhähnchen, gab es zur spanischen Nacht als Hauptspeise. Für zwölf Personen war es am einfachsten, für jeden genau ein Hähnchenschenkel zuzubereiten. Diese sind einfach und sehr köstlich. Und das Fleisch fällt saftig vom Knochen, während die Haut schön knusprig ist. Zutaten pro Person: 1 Hähnchenschenkel 1 Knoblauchzehe ½ Zwiebel Olivenöl Salz... Weiterlesen →

Mojo a la Alcachofera – Artischockensauce

Nachdem ich gestern eine Pause des spanischen Menüs eingelegt habe, um eine Weihnachtsreste-Verwertung zu veröffentlichen, geht es heute damit selbstverständlich weiter. Diese Artischocken-Sauce ist ebenso aufwendig zuzubereiten, wie sie köstlich ist. Für Kochbegeisterte, also genau das Richtige. Wer nicht gerne lange – und das nur für eine Soße – in der Küche steht, sollte wohl... Weiterlesen →

Almóndigas Sicalípticas oder auch Hackbällchen auf Spanisch

Eine der weiteren Vorspeisen, die ich zu meinem Spanischen Abend aufgetischt habe, nannte sich Almóndigas Sicalípticas. Das sind pikante Hackfleischbällchen. Zu den Klopsen reicht man Dips oder serviert sie direkt in Soße. Zutaten für ca. 35 Bällchen: 1 kg Hackfleisch, gemischt 50 g Semmelbrösel 1 Ei 1 Zwiebel 3 Knoblauchzehen 1 Chilischote 1 EL Petersilie,... Weiterlesen →

Spanische Gemüse-Tortillas

In Spanien sind Tortillas eine Art Eier-Omelette. Man darf sie nicht verwechseln mit den Mexikanischen Tortillas. Das sind nämlich Weizenfladen, die mit Fleisch und Gemüse belegt und zugeklappt serviert werden. Die Tortilla-Chips kommen übrigens ebenfalls aus Mexiko. Dort werden die alten Tortilla-Fladen frittiert und mit Dip serviert. Heute beschäftige ich mich aber mit der Spanischen... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: